Welche Matratze würdet ihr empfehlen?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Schaum 48%
Latex 24%
Natur 12%
Federkern/Bonellfederkern 12%
Tonnentaschen 4%

15 Antworten

Latex

Ich habe mir einfach eine Kombination der "Technologien" bestellt. Kaltschaum, Viscoschaum und Latex. 

Was mir gut gefällt, ist, dass die Schichten von der Festigkeit her sehr gut aufeinander abgestimmt sind. 

Außerdem habe ich mir statt zwei Matratzen eine große 180x200 bestellt. Da meine Mann auf einer harten und ich auf einer weichen Matratze geschlafen habe, hielt ich das für problematisch. Der Kundenservice meinte aber, wir sollten trotzdem eine nehmen, und unseren Körpern die Zeit geben sich auf das neue Liegegefühl einzustellen. 

Und genau so war es. Mein Mann hat von der ersten Nacht an super geschlafen, für mich war es als Seiten- und Bauchschläfer zu hart. Wir haben ein verstellbares Lattenrost, ich hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass die Einstellung bei der dicken Eve etwas bewirken. Also Lattenrost auf weich gestellt und tatsächlich, jetzt schlafe und liege ich wirklich gut. Die Lieferung war wie versprochen sehr schnell und es war wirklich ein Erlebnis, wie sich die Eve nach dem Auspacken entfaltet. 


Für uns war dieses ein sehr guter Kauf und ich kann die Eve (www.evemattress.de) mit gutem Gewissen empfehlen.

Federkern/Bonellfederkern

Ich hab´s auch nicht am Rücken... gute Beratung im Geschäft ist wichtig, gerade über Härtegrade der Matratzen. Es kommt auch auf´s Körpergewicht an.

Schaum

wir haben uns kürzlich Matratzen aus Kaltschaum-Latex-Gemisch gekauft und sind bisher sehr zufrieden. Aber wichtig, zuvor Probeliegen!!! Viele Händler bieten auch ein Umtauschrecht an, wenn man mit der Matratze nicht einverstanden ist. Die Matratzen müssen nur die Schutzfolie anbehalten, Viel Glück, Sydney2

Was möchtest Du wissen?