Welche Matratze sollte man als Allergiker benutzen?

4 Antworten

Es gibt sogenannte Encasings (z.B. von Dr. Beckmann) für Matratzen, mit denen die Matratze so abgeschottet wird, dass sich die Milben nicht häuslich einrichten können. Ist zwar nicht ganz billig, aber vielleicht zahlt deine Krankenkasse etwas dazu (bei meiner Tochter 40 Eur von 110). Entgegen der Meinung von iwantyou bieten Kissen und Decken mit Daunen und Federn aber durchaus eine für Milben ungünstige Umgebung. Google mal nach NOMITE. Das sind Bettwaren, die für Hausstauballergiker geeignet sind.

Hinsichtlich der Matratze, würde ich mich an deiner Stelle unbedingt im Fachhandel beraten lassen. Soweit ich informiert bin, ist es besser mit einem speziellen Überzug zu arbeiten, als auf Komfort beim Schlafen zu verzichten. Was nützt es dir, wenn du eine Matratze hast, die deinem Rücken nicht gut tut?

Zudem gebe ich zu bedenken, dass du für eine Matratze die angeblich für Allergiker die beste ist, wahrscheinlich eine Menge Geld hinlegen musst. Das würde ich mir an deiner Stelle noch mal überlegen. Es ist ja bekannt, dass es eigentlich immer eine andere, nicht selten auch besser Option gibt.

Ganz konkret denke ich da an ein simples Milbenspray aus der Apotheke. Das Param Milbenspray beispielsweise ist pflanzlich, wird in Deutschland hergestellt und ist mit ca. 14 Euro für die Flasche (halber Liter) sehr günstig. Das hilft auch gegen Milben.

Nimm eine Latexmatraze. Keine Decken oder Kissen, die Federn oder Daunen enthalten. Am Besten Bettsachen aus Synthetik, die sich mindestens bei 60° waschen lassen. Und natürlich die Bezüge auch bei 60° waschen.

Matratze für Allergiker?

Hallo liebe Community,

seit ~1,5 - 2 Jahren wird meine Stauballergie immer stärker, sodass ich nachts im Bett kaum zur Ruhe komme und am nächsten Tag (fast) immer wie erkältet bin :(

Ich habe jetzt beinahe alles gemacht, was man machen kann (Raumluftwäscher aufgestellt, Synthetikbetten, Allergieüberzüge über Matraze, Fliesenfußboden den ich regelmäßig wische, alle Staubfänger bis aufs Bett und Schrank aus dem Schlafzimmer entfernt, Ernährung umgestellt, usw.), aber es ist nur unwesentlich besser geworden. Ich denke, dass meine Matratze trotz Allergieüberzug der Hauptübeltäter ist! Nun meine Frage: Könnt ihr mir eine günstige (bin Student) Matratze empfehlen, die für Allergiker geeignet ist? Jetzt ist ja auch Sommerschlussverkauf :) 200€ könnte ich locker machen. Zur Not auch ein bisschen mehr, würde aber gerne unter 200€ bleiben :)

Reicht es, wenn ich eine Kaltschaummatratze nehme, oder sollte ich mein Augenmerk auf etwas bestimmtes richten?

...zur Frage

Was ist das beste Antiallergikum?

Suche das beste rezepfreie Antiallergikum Ausser Cetrizin gegen Hausstauballergie usw.

...zur Frage

Hilfe Hausstauballergie ich kann nicht mehr

Hallo ich bin 16 Jahre alt und habe eine Hausstauballergie ich kann nicht mehr jetzt fängt der Sommer an und ich muss nur niesen und meine Nase juckt das ist Wahnsinn und jetzt im Sommer wird das noch schlimmer was soll ich machen? Ja ich habe ein Allergiker bettbezug und Laminat boden und kein Teppich ich bin jeden Sommer im Urlaub und dort wird das richtig schlimm ich hab meinen ganzen Sommer urlaub wegen der Allergie versaut nur niesen ganzen Tag nur das ist echt Schlimm. Ich wurde erst seit net mal 3 Wochen wegen einer krummen Nasenscheidewand Operiert ich dacht es wird vielleicht besser aber NEIN! ich habe Nasonex genommen das hat bisschen geholfen aber was empfehlt ihr mir`?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?