Welche Matratze bei 100 kg Körpergewicht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kaltschaum, auch aus eigener Erfahrung... lass dich beim Kauf beraten, evtl. 7 Zonen.. es gibt auch Matratzen für 100+kg, also keine Sorge... Die Matratze sollte dennoch 20cm+ sein

Es ist auch von der Kernhöhe abhängig. Am besten du lässt dich bei einem Fachmann beraten. Da gibt es ja schon ziemlich viel verschiedene Hersteller.

Ich stehe gerade vor dem gleichen Problem: Aber glaube, die meisten der Antworten hier helfen dir auch nicht. Ich habe selbst um Rat gefragt: 10 Leute (auch Pysiotherapeuten und natürlich Matrazenhändler) und 10 verschiedene Antworten.

Ich kann aus meinen Nachfrage-Erfahrungen herauskristallisieren: Es gibt gute und schlechte MAtratzen: Egal ob Federkern, Taschenfederkern oder Kaltschaum - auch für 100 kg -alle Systeme bieten geeignete!

Probeliegen ist unbedingt Pflicht!!!! ABer verbietet ja keiner, dass Du dir die du Probeliegst und auf der du sich wohlfühlst, nicht später soch billiger im Netz bestellst. (Obwohl das nicht sicher ist, weil auch Ladengeschäfte wegen Lagerkapazitäten oft gute günstig rauswerfen.

Eines ist aber wichtig: die Matratze muss auf den Lattenrost abgestimmt sein! Z.B. die Stärke=Höhe und die Fachhändlerin hat mir heute erst eingeschäft: Bei Kaltschaum muss der Lattenrost bei 2.00 m unbedingt mind 20 Latten haben.

Ich habe mich auch vor dem Kauf erst einmal gründlich informiert. Jetzt habe ich Kaltschaum und den richtigen Härtegrad. Der ist für die Gewichtsklassen..., Preiswert und schnell habe ich bei Ebay gekauft. traumland. Kann ich empfehlen.

Ja, am besten läßt du dich in einem Bettengeschäft beraten! Da kannst du es auch gleich ausprobieren!

Was möchtest Du wissen?