Materie unter dem eis

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum in solchen Fällen nicht einfach mal bei Tante Wiki gucken ?

Antarktis:

"Ohne Eisdecke würden die Umrisse des Kontinents völlig anders aussehen als sie üblicherweise dargestellt werden. Westantarktika würde in drei große Teile zerfallen: die Antarktische Halbinsel, Marie-Byrd-Land und das Vinson-Massiv. Ostantarktika bestünde aus einer Landmasse mit riesigen Buchten (z. B. Aurora Subglacial Basin und Wilkes Subglacial Basin) und Fjorden (z. B. an der Stelle des heutigen Amery-Gletschers oder unter dem Südpol). Die ostantarktische Landmasse wäre übersät mit vielen Seen und Binnenmeeren, deren Grund teilweise weit unter den Meeresspiegel reicht."

Arktis: Nun .. wie bereits gesagt wurde ist die Arktis eigentlich "nur" eine schwimmende Eiskappe auf dem Meer. So konnten im arktischen Sommer Eisbrecher bis hin zum Nordpol fahren. (oder U-Boot die Eisdecke durchstechen, und am Nordpool auftauchen :-) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arktis - Wasser

Antarktis - Erde/Land

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veurli
03.07.2016, 22:30

Ist es nicht umgekehrt denn in der Arktis beträgt die Dicke vom Eis bis zu 4m und in der Antarktiks bis zu 5km, wäre es dann nicht logischer dass unter der Arktis das Land liegt?

0

Was möchtest Du wissen?