Welche Maßnahmen gegen Rückenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja, ging mir jahrelang genauso, bis ich einen speziellen Bluttest gemacht habe. Es stellte sich heraus, dass ich Rheuma habe. (Und das mit 19) Kannst ja mal deinen normalen Hausarzt fragen, weil manche Krankheiten sieht ein normaler Orthopäde nicht. MRT ist auch eine Lösung.
Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FS0071995
17.11.2015, 19:10

Ich werde es beim Hausarzt ansprechen. Besonders auffällig ist auch das Knacken beim Atmen, wobei das laut dem Orthopäden weniger schlimm ist.

0

Schwimmen könnte helfen. Kannst du es einrichten, täglich ins Schwimmbad zu gehen? Ganz früh morgens oder abends nach der Arbeit. Wenn du es nicht täglich schaffst, sollte es schon jeder zweite Tag sein - nach drei bis vier Wochen solltest du die erste Verbesserung spüren. Du solltest mindestens 30 Minuten schwimmen damit sich die Muskeln entspannen und später aufbauen können. Probiere es einmal aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FS0071995
17.11.2015, 18:30

Leider geht es nicht, da das nächste Schwimmbad sehr weit entfernt ist.

0

Vielleicht hat sich bei Dir durch falsche Sitzen eine Fehlhaltung gebildet. Du kannst mit dem Haltungstrainer Backwell von ASENTO versuchen, diese Fehlhaltung wieder zu korrigieren. Kann ja nicht schaden, es mal auszuprobieren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

ich würde an deiner Stelle auch mal versuchen in Erfahrung zu bringen wo die Schmerzen herkommen. Danach kann man vielleicht schon genauer sagen welcher Sport dir gut tut und was du eher lassen solltest. Das ganze kann natürlich eine etwas lange Sache werden bis das abgeklärt ist. In der Zwischenzeit könntest du es mit speziellen Schmerzpflastern versuchen, die sind einfach in der Anwendung und unkompliziert, einfach kleben und fertig. Ich in meinem Fall habe bis jetzt nur positives damit erlebt.

LG

Manfred

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir hat ein Sitzball und leichtes Rückentraining Wunder gewirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machst du Sport?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FS0071995
17.11.2015, 18:47

Ja, sogar relativ viel (Tischtennis, Kraftübungen).

0

Was möchtest Du wissen?