Welche Maßnahme könnte/sollte unser Staat ergreifen um eine gerechte Einkommensverteilung zu ermögl.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst müßte man herausbekommen, was gerechte Einkommensverteilung sein soll. Meinst du die Einführung von Mindestlöhnen? Kappung von Managergehältern? Was machst du mit den Erben? Erbschaftssteuer erhöhen?

Gerecht wäre es, wenn alle Kinder einen kostenlosen Krippenplatz bekämen, auch Kitaplatz, Schulausbildung und Uni, alles kostenlos. Dann hätten alle die gleichen Chancen auf Bildung. Wäre auch gerecht gegenüber den Kinderlosen. Denn es würden wieder mehr Kinder geboren, als Alte versterben. Mehr Menschen würden für die Rentner arbeiten.

Alle Bürger sollten in die sozialen Versicherungssysteme einzahlen, auch Beamte, Freiberufler, Selbstständige und Politiker. Das wäre sogar realisierbar. Es braucht nur eine lange Übergangszeit.

In den meisten Bundesländern sind Kita- Plätze ab einem bestimmten Lebensalter der Kinder kostenfrei.

Und was soll den unteren Gehaltsgruppen oder den Rentnern eine weitere Steuererleichterung helfen? Wer wegen der "Höhe" seines Einkommens keine Steuern bezahlen muss- was helfen dem Steuererleichterungen?

Der Staat könnte etwas tun: Die Zahl der Steuerfahnder drastisch erhöhen. Es ist nämlich bekannt, dass alle Steuern um mehr als 20 Prozentpunkte gesenkt werden könnten, wenn die Steuerhinterziehungen aufgedeckt würden und alle Bürger die Steuern korrekt zahlen würden.

Die Mieten könnten mal gekürzt werden(30% der Staatseinnahmen kommen von dort)...Es scheint fast ein Unding,dass man die Hälfte seines Gehalts,den Miethaien in den Rachen wirft...

Die Mieten könnten mal gekürzt werden(30% der Staatseinnahmen kommen von dort).

Für diese Behauptung hätte ich gerne eine Quelle. Behauptest du ernsthaft, 30% der Staatseinnahmen wären Mieteinnahmen?

0

Deutschland christlicher Staat?

Sollte Deutschland ein christlicher Staat werden und nach den Regeln der Bibel handeln so wie sie geschrieben stehen?

...zur Frage

Welche Maßnahmen könnte der Staat noch ergreifen,um Familien zu unterstützen?

Der Staat hat ja schon sehr viele Maßnahmen ergriffen aber welche könnte er noch ergreifen?

...zur Frage

Vollstreckungsbescheid droht an? Was kann einem 17 Jährigen passieren? HILFE!

Guten Tag liebe Leute, ich versuche mich möglichst kurz zu halten, sowie hoffe ich , das mir jemand helfen kann, was vorallem den Gesetzlichen Aspekt betrifft. Ich war vor einem Jahr in einer Obhut Familie, da meine Eltern mich schlugen , usw... Da ich mich während dieser Zeit, in einer einer Ausbildung befand, wurde mir immer so ungefähr gesagt, ich solle was von meiner Ausbildungsvergütung zurückhalten, da das Jugendamt einen Teil will... Wieviel Prozent,etc. das sind wurde mir nie gesagt ! Im übrigen habe ich nichts unterschrieben, und mündlich zählt bekanntlicherweise nichts ! So. Parallel wurde mir vor einem Jahr ein Schreiben gegeben, das ich für die 4 Monate Obhut 1257 Euro an das Jugendamt bezahlen muss ! (Zu dem Zeitpunkt war ich 15 ) Per Email habe ich dann das Jugendamt kontaktiert, dass ich diesen Betrag stunden möchte .Nach 3 Wochen schrieb ich dann ein Fax mit einem Sendebericht (Einspruch) dieser sich so anhört : hiermit lege ich gegen den Leistungsbescheid über Kostenbeitrag vom 07.07.2011 Wiederspruch ein. Eine Begründung werde ich in einem gesonderten Schreiben nachreichen .

Allerdings hatte ich keine weitere Begründung nachgereicht, da ich auf eine Antwort abwarten wollte.

Heute bekam ich per Post dieses Schreiben: Mit bescheid vom 07.07,2011 wurden Sie von einem Kostenbeitrag von 1275 Euro verpflichtet. Wir hatten Sie gebeten im Januar 2012 unaufgefordert über das aktuelle Einkommen zu informieren, Bevor wir eine Vollstreckung einleiten, geben wir Ihnen aber hiermit nochmals Gelegenheit bis 15.02.2012......

Jetzt bin ich 17, muss für mich ganz alleine Sorgen, (Alleinigen Haushalt) Habe einen Teilzeit Job (800,00 Euro Netto) Sowie einen Nebenjob (150,00 euro) Monatlich. Wie es aussieht hat das JA meinen Einspruch ignoriert. Zahlen möchte ich keinesfalls, da ich es eine Frechheit finde.... Muss ich nun meine Einkünfte nachweisen ?

Ich hoffe mir kann jemand helfen, und bedanke mich im voraus für das durchlesen.

...zur Frage

Religion und Staat im Vergleich?

Müssen in Geschichte das Verhältnis von Religion und Staat in der Bundesrepublik Deutschland mit der in der islamischen Welt und des mittelalterlichen westens vergleichen..

Finde im Internet nicht wirklich was.

kennt ihr ein paar Unterschiede oder Gemeinsamkeiten ?

Danke

...zur Frage

Was spricht gegen ein Abschaffen von Hartz 4?

Hallo, diese Frage beschäftigt mich schon seit einiger Zeit. Was spricht dagegen Hartz 4 abzuschaffen? Die vielen Milliarden die dafür jedes Jahr ausgegeben werden könnte man in was Vernünftiges Investieren z.b. das Militär oder die Bildung. Ich meine ja nicht das der Staat jedem sofort das Geld streichen soll ,sondern der Staat soll überprüfen, ob Hartz 4 wirklich benötigt wird. Leute die nicht Arbeiten KÖNNEN (z.b. Alleinerziehende Eltern von Kleinkindern, behinderte, ...) sollen Hartz 4 weiterhin erhalten, wenn nicht sogar erhöht. Allerdings sollen Leute die z.b. alleine leben nach einer Frist von 6 Monaten das Geld komplett gestrichen kriegen, wenn sie sich nicht um eine neue Arbeit bemühen. Der Staat könne ihnen z.b. Jobs organisieren die wirklich jeder ausführen kann, sowas wie Putzkraft oder so

Damit würde viel Geld gespart werden und diese Leute, die aus Prinzip arbeitslos sind ,würden ihre Motivation verlieren.

Was haltet ihr von meiner Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?