Welche Marzipanarten kennt ihr ( Rezepte)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Marzipanmousse Exklusive - ein Bild von einem schönen Dessert und fast zu schade, um es zu essen. Marzipanmousse 2½ Blatt Gelatine 250 g Marzipanrohmasse 2½ dl Rahm 3 frische Eigelb 100 g Zucker 7 dl Amaretto di Saronno ½ dl Rahm, geschlagen Früchtecoulis 500 g Erdbeeren oder andere Beeren 100g Puderzucker 60 g Sauerrahm Einige Pfefferminzblättchen Marzipanmousse: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Marzipan in Stücke schneiden. Den Rahm erwärmen, die Marzipanstücke dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rüh- ren. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Amaretto im Wasserbad schaumig schlagen. Die Gelatine ausdrücken und zur Rahm-Marzipan-Masse geben. Diese durch ein feines Sieb zur Eimasse geben, vorsichtig verrühren, danach kühl stellen. Wenn die Masse beginnt, fest zu werden, vorsichtig den geschlagenen Rahm unterheben. Die Mousse in Förmchen füllen und zugedeckt mindestens 6 Std. in den Kühlschrank stellen. Früchtecoulis: Einige Erdbeeren zum Garnieren beiseite legen. Die restlichen Beeren mit dem Puderzucker pürieren. Anrichten Mit dem Coulis einen Spiegel auf die Teller giessen. Den Sauerrahm in einen Spritzbeutel füllen und mehrere Kreise auf den Spiegel spritzen. Mit einem Zahnstocher den Rahm aus der Mitte des Tellers heraus zum Tellerrand ziehen. Die Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen und in die Mitte des Saucenspiegels setzen. Mit Minzeblättchen und den zurückbehaltenen Erdbeeren garnieren. Tipp: Aufgeschlagene Eier sofort verbrauchen. Verwenden Sie für Roheierspeisen nur die frischesten Eier (empfohlen bis 15 Tage ab Legedatum).

marzipan ist 2/3 mandeln - 1/3 zucker und etwas rosenwasser. alles andere sind ableitungen. mit anderen nüssen oder kirsch - und aprikosenkernen nennt man es persipan

....unter unseren (ehemaligen) Konditorenkollegen auch "Perversipan" genannt... ;-)

0

Geschichte des Marzipans bis zum Anfange des 19. Jahrhund...

Dateiformat: Adobe Acrobat/Reader PDF

filschung, sondern denjenigen tier Herstellung besonderer Marzipanarten, die im all- . gemeinen ihrer Zusammensetzung naeh bezeichnet wurden. Die u ...

http://www.springerlink.com/index/G42K637380828763.pdf

Was möchtest Du wissen?