Welche Luxusgegenstände beim Sozialamt angeben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sagt der Name doch schon,dass was man nicht unbedingt braucht,weil es andere gleichwertige Gebrauchsgegenstände auch tun !

Man kann einen modernen TV - für 500 € oder 600 € haben,dass ganze gibt es aber auch für das zehnfache oder noch mehr und das gilt dann auch bei Schmuck,Bildern usw.das müsste dann verkauft werden,zumindest versucht werden zu verkaufen und dann solltet ihr unbedingt die Belege aufbewahren um den Erlös nachzuweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eben alles was teuer ist und was man nicht unbedingt braucht. Eine riesige TV Wand, Pelzmantel, ein Perserteppich, Schmuck, Uhrensammlung, Antiquitaeten, Grundstuecke, ein nagelneuer Porsche, ein teures Gemaelde, eine Jacht.

Ein paar Tausend darf das schon wert sein, um Luxus zu sein.  

Eben Sachen, die nicht jeder Otto Normal zu Hause rumstehen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze damit ist gemundet was man nicht unbedingt braucht also elektrische Geräte oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gold/Silber, wertvoller Schmuck, MacBook oder andere technische Sachen,......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ich hoffe im Fragenbogen gibt es noch Erläuterungen.

Luxusgegenstände für mich wären, Oldtimer oder besondere Sportwagen, wertvolle Gemälde, Antiquitäten (aber nicht den ererbten Schrank aus der Familie), Uhren für 30000€ o.ä., Wertanlagen (Goldbarren, Diamanten oder so).

Eine Familie muß fürs Altenheim ihrer Oma nicht den 2. oder 3.Fernseher abschaffen oder den Laptop für jedes Kind.

Jemand der eine Ferienwohnung auf Ibiza, einen Skihütte in den Bergen hat, der kann wohl auch einen Beitrag zum Altenheim tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?