Welche Luftpistole

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mehrschüssige CO²-Pistolen verschießen oft nur BB`s, das sind Stahl-Rundkugeln. Man kann zwar 30...40 Mal schießen ohne nachladen zu müssen, aber besonders genau sind BB-Waffen nicht. Eine Variante wäre, daß die Kugeln mit im Griff untergebracht sind.

Mehrschüssige Waffen die Diabolos verschießen haben meist ein Trommelmagazin ( auch Pistolen ) in das 8 Diabolos reinpassen. Die Trommeln kann man relativ schnell wechseln. Es gibt auch Doppeltrommelwaffen, die haben dann 16 Schuß. Die Trommeln sitzen allgemein da, wo bei einer echten Waffe das Patronenlager sitzt.

Eine Besonderheit ist die Anics-Skiff Pistole, die hat eine Art Kettemmagazin mit ich glaube 20 Schuß für Diabolos oder Rundkugeln. Ist aber sehr fummelig zu laden.

Ich würde mal grungsätzlich zu einer Pistole für Diabolos raten, die BB-Dinger sind mir persönlich zu ungenau.

Auch für Luftpistolen braucht man einen Waffenschein, den du offensichtlich nicht hast.

cake1980 04.03.2012, 14:51

In Deutschland sind Luftdruckwaffen bis zu einer Mündungsenergie von 7,5 Joule an Personen ab 18 Jahre frei verkäuflich (Erwerb), sofern sie den „F-im-Fünfeck“-Stempel tragen. Das geladene oder ungeladene Tragen von Luftdruckwaffen („Führen“) in der Öffentlichkeit ist untersagt. Hierfür wäre ein Waffenschein Voraussetzung, der jedoch für Luftdruckwaffen grundsätzlich nicht ausgestellt wird. Der Transport einer nicht schussbereiten und nicht zugriffsbereiten (verpackten) Waffe z.B. zu einem Schützenhaus oder anderen Schießsportstätten gilt als erlaubnisfreies Führen und ist statthaft, ebenso ist das Schießen auf privaten Grundstücken erlaubnisfrei. Beim Schießen mit Luftdruckwaffen muss gewährleistet sein, dass Geschosse einen befriedeten Bereich, also im Allgemeinen das Grundstück, nicht verlassen können (WaffG, §12 (Ausnahme von Erlaubnispflichten), Abs. (4), 1a)). Das Mindestalter für das Schießen mit Luftdruckwaffen im Schießsport beträgt in Deutschland 12 Jahre, mit Ausnahmegenehmigungen auch schon ab 10 Jahren. Allerdings gilt dieses Alter nur für das Schießen in einem Verein unter Aufsicht. Im privaten Bereich ist Jugendlichen unter 12 Jahren jeglicher Umgang mit Luftdruckwaffen untersagt.

0
Basti2602 05.03.2012, 18:07

nein braucht man nicht dummschwätzer nich mal für ne kk oder gk man brauch nix für luft und für kk ne waffenbestitkarte

0

Was möchtest Du wissen?