Welche Lohnsteuerklasse wenn man ledig mit Kind ist

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Solange Du ledig bist, wirst Du um STKL 1 nicht herumkommen. Was möglich sein könnte, wäre ggf. der volle Kinder-Freibetrag auf Deiner Steuerkarte. Dafür hätte der Vater dann 0. Das könntest Du beim Finanzamt mal abklären, wie das zu beantragen ist.

mfg

Parhalia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R1pperBunny
05.11.2012, 16:26

Dann versteh ich das nicht :) hab auf einigen Vielen seiten gegoogeelt und auf der Finanzamt seite steht selbst. Kriterium für Steuerklasse 2.: "Alle unverheirateten Arbeitnehmer, ob ledig, geschieden, verwitwet oder getrennt lebend vom Partner mit mindestens 1 Kind bekommen die Lohnsteuerklasse 2."

0

Um die Steuerklasse 2 zu erhalten, musst du alleinerziehend sein, d.h., es darf kein weiterer Volljähriger, für den du kein Kindergeld erhältst, in deinem Haushalt leben. Da du mit deinem Freund zusammenlebst, bist du nicht alleinerziehend und erhältst die Steuerklasse 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. du bist ja nicht verheiratet. Also ist 1 in Ordnung. Den halben Kinderfreibetrag hast du, weil der Vater die andere Hälfte hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ne blöde frage, wenn der Erzeuger des Kindes  (denn Vater kann man das ja dann kaum nennen bei so einem verhalten!) Kein Interesse am Kind hat und auch keinen Unterhalt bezahlt, wieso bekommt er dann die Hälfte vom kinderfreibetrag? Er kümmert sich doch gar nicht um das kind! Und bekommt nicht nur der den Freibetrag der sich auch drum kümmert?

Oder bekommt dein freund  (nicht erzeuger) die andere Hälfte vom Freibetrag? 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnsteuerklasse 2 , hab ich auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?