Welche Lösungen gibt es für den Ödipuslomplex "Tochter - Vater"

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Ödipuskomplex ist die Gesamtheit der Liebes- und feindseligen Wünsche, die das Kind während der phallischen Phase seiner psychosexuellen Entwicklung seinen Eltern gegenüber empfindet. Unbewusst richten sich die sexuellen Wünsche des Kindes auf das Elternteil entgegengesetzten Geschlechts und parallel wird gegenüber dem gleichgeschlechtlichen Elternteil, den es als Rivalen betrachtet, Eifersucht und Hass empfunden. Wikipedia.
Das ist auch der Ödipuskomplex.

Was hat diese Frage mit Arbeitsrecht zu tun?

Ich habe mir erlaubt das Thema "Arbeitsrecht" zu verstecken.

Peter Kleinsorge

Der Ödipuskomplex bezieht sich auf Sohn - Mutter

Was möchtest Du wissen?