Welche Lösungen gibt es für das schnelles Bevölkerungswachstum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für oder Gegen. Gegen: das 1 Kind Programm der Chinesen.

Solange die Kirche sagt "liebet und vermehret Euch" keine. Aber es wird den Ärmeren auf der Welt zunehmend schlechter ergehen durch Dürre, Wasserknappheit, Nahrungsknappheit, Krankheiten, Überbevölkerung und Klimaveränderungen. Solche Regulierungen wie in China bleiben Notmassnahmen, die nicht wirklich greifen werden. Eine Globale lösung gibt es nicht.

Das Problem löst sich grad von allein: Es ist schon seltsam dass ausgerechnet in den beiden Ländern mit dem größten Zuwachs, ein zunehmender Mangel an Frauen vorherrscht. In Indien durch die Stellung der Frau und die estremen Abtreibungen weiblicher Föten und in China durch die 1-Kind-Politik, wo auch Jungen bevorzugt sind. In 10 Jahren stehen 40 Millionen (!) Chinesen ohne Frau da. Zudem bricht das System völlig ein, weil es nicht genug nachkommen gibt um die Rentner zu finanzieren, also ähnlich wie in Deutschland allerdins geht dieser Prozess in China wesentlich schneller. Und in Afrika sterben viele durch Krankheiten, Hungersnöte etc. Manchmal denke ich die Natur hilft sich selbst ganz gut ;) Es gibt im Übrigen auch Prognosen dazu. Und die sehen so aus, dass das Bevölkerungswachstum mitte des 22. Jahrhunderts stagniert, durch die heutige Entwicklung.

interessante analyse. ich empfehle gründliche bewußtseinsveränderung bzgl.der herrschenden ideologien. in allen bereichen ist reform nötig. but no problem:ist alles im kommen

1

Was möchtest Du wissen?