Welche Lösung für ein Einfahrtstor ist die preisgünstigste?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

vom Schiebetor würde ich persönlich abraten - das Flügeltor erscheint mir praktischer.

Da nur eine Säule nachgibt, wäre es sinnvoll nur diese zu restaurieren/ erneuern. Wären zwei Säulen marode, wäre es angebracht über einen kompletten Neubau nachzudenken, aber so würde ich das belassen.

Ich habe mich mittlerweile für Kunststoff in Bretteroptik entschieden da ich es leid war alle paar Jahre morsche und verfaulte Bretter auszutauschen. Da müsste man mal recherchieren wie teuer das für deine Größe wäre und ob sich das rentiert. Mein Hoftor ist dreiflüglig über eine Länge von ca. 5 m - da hat sich die Investition hoffentlich gelohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es reicht vollkommen aus, wenn du die Säule austauschen lässt.

Bei einem Schiebetor muss natürlich entsprechend Platz neben der Säule sein, nach der NICHT die Eingangstür ist. Ich würde bem Flügeltor bleiben und nur die Bretter austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss ich Automatik1 recht geben!

Zu viele Variablen um eine vernünftige Aussage treffen zu können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Lageplan und besseren Überblick der Gesamtsituation kann man zu der Frage nur mit Gelaber beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?