Welche Literaturgattung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du vor, daraus eine Geschichte zu machen oder war das einfach nur so ein Gedanke? Ich hätte gerne weitergelesen. Es ist schwer, bei einem nur so kurzen Absatz eine brauchbare Beurteilung abzugeben, aber ich würde sagen, dein Schreibstil ist ganz gut. Aber vielleicht könntest du noch auf die Umgebung eingehen, damit man da eine Vorstellung hat? Wenn du z. B. einen düsteren Raum beschreibst, erreichst du damit auch eine düstere Stimmung. Ansonsten hat mir der Text gut gefallen, wie schon gesagt, ich hätte weitergelesen. Natürlich kannst du deinen Schreibstil noch verbessern. Viel Lesen hilft da. Hoffe, ich hab dich ein wenig weitergebracht.

Jetzt zu der Musik. Da könnte ich Adrian von Ziegler empfehlen. Ich hänge noch eines seiner Lieder an:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreibermaus1
30.06.2014, 20:48

vielen dank für den Typ und die Musik ist auch wunderschön.

LG

1

Wenn von speziellen Dingen inspirierte Geschichten nur funktionieren, wenn man die Quelle der Inspiration kennt, ist das immer problematisch.

Der kurze Absatz (eine Geschichte ist das ja nun nicht) wirkt aus dem Zusammenhang gerissen, ein bißchen wie stichwortbasiertes Freewriting, bei dem der Autor nur eine Szene geschrieben hat. Und wir kennen das Stichwort nicht.

Musik hören beim Schreiben ist super.

Sich von Musik inspirieren lassen ist auch toll.

Aber stimmig muß es schon sein hinterher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreibermaus1
29.06.2014, 21:26

Ich meine mit der Geschichte eher. Das man interpretieren kann wie man möchte. Also jeder hat eine andere Fantasie und kann ein ganz anderes lied damit in Verbindung bringen. Was hattest du denn für ein Gefühl als du es gelesen hast? :)

0

zusammenhanglos...

wenn du eigene musik dazu machst, ist es song-poetry.

ich kann dir empfehlen, mal klassik zu hören oder literarische musik...

dvorak - aus der neuen welt

vivaldi - die vier jahreszeiten

die moldau...

oder

camel - mirage

alan parsons...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreibermaus1
29.06.2014, 16:25

Und wie interpretierst du die Geschichte?

0

Was möchtest Du wissen?