Welche Leistungen werden von der Rentenversicherung finanziert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meine Frage ist, wie alt ist deine Schwester? Sie kann ja erst wieder arbeiten, wenn sie gesund ist und das ist sie ja noch nicht, so habe ich das verstanden. Die Rentenversicherung könnte sie in Kur schicken, da ist ja auch noch die Aussage des Psychologen, der muss sie wirklich gründlich untersuchen, ob sie überhaupt vorerst arbeitsfähig ist. Evtl. den wechseln. Wir wollen nicht, dass man deine Schwester total fertig macht! Da ist auch die Option Rente, die heist dann Erwerbsunfähigkeitsrente.

Chord 29.01.2013, 18:53

meine Schwester ist erst 31...sehr jung für die erwerbsminderungsrente...sie will ja auch arbeiten, aber als ungelernte Kraft in einer zeitarbeitsfirma anzufangne ist auch keine Lösung....in drei Monaten geht die ambulante Reha zu Ende und man wird sie dann wahrscheinlich als arbeitsfähig entlassen....dann wartet nur noch das Sozialamt auf sie oder die Zeitarbeitsfirma

0
WPit55 29.01.2013, 19:10
@Chord

Wenn sie nicht arbeitsfähig ist, dann ist sie kein Fall für das Sozialamt, sondern für die DRV=Deutsche Rentenversicherung und die Entscheidung fällt der Arzt und kein anderer. Arbeitsamt und Sozialamt sind zuständig für Erwerbsfähige. Deine Schwester wird aber nicht arbeitsfähig sein, wenn wir da mal von augehen. Die so genannte Erwerbsminderungsrente wird für 2 Jahre bewilligt. Danach wird geschaut wie es weiter geht. Sich nicht in den Sozialfall drängen lassen! Ging mir auch so, aber ich bin auch älter. So weit erst mal. Gruß WPit55 (1955)

0

Was möchtest Du wissen?