Welche Leckerlis für Katzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am beliebtesten sind bei meinem beiden Herrschaften die Kaustangen vom Aldi. Irgendwann hatte ich welche bei Edeka gekauft, die wurden beschnüffelt, dann haben sie mich angeguckt, als wenn ich sie vergiften wollte, und schon habe ich sie verschenkt. Ich bin ja schließlich ein gelehriger Dosenöffner!

Dreamies mögen sie in jeder Geschmacksrichtung, die Knuspertaschen von Whiskas bitteschön nicht für Haarballengeschädigte, und ansonsten alles, was überhaupt nichts mit Fischgeschmack ist. Nur Thunfisch aus der Dose ohne Öl wird verputzt, als wären sie am Verhungern. Auch von Felix gibt es verschiedene Tütchen mit Leckerlis, da mische und menge ich immer alles zusammen. Was sie nicht mögen, bleibt entweder demonstrativ liegen oder sie fressen es, wenn sie merken, daß ich nichts mehr rausrücke.

Inzwischen haben sie aber alle meine Besucher voll im Griff und haben jedem einzelnen gezeigt, in welchem Schrank ihre Goodies sind, damit auch von denen mal etwas rüberkommt.

Ich füttere morgens und abends Feuchtfutter, TroFu steht immer bereit und zwischendurch gibt es eben 2 x Leckerlis. Gestern Abend waren die beiden total unruhig, lagen mir noch mehr auf der Pelle als sonst, ich war schon halb im Bett. Meine Rosi krähte mich an, mein Paul schubste, bis ich dann in die Küche ging und festgestellt habe, daß ich doch tatsächlich irgendwie das Futtermachen verschwitzt hatte! Schließlich fallen die beiden vom Fleisch. Ihre Uhrzeit war vorbei - und kein frisches Futter da! Ich habe mich dann beeilt, was sie auch wohlwollend aufgenommen haben, anschließend war Ruhe, ich bin halt gut erzogen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine vergöttern zurzeit Trockenfleisch und diese gefriergetrockneten Fleischstückchen, die ein Affengeld kosten! :D Pures Trockenfleisch kaufe ich mittlerweile in der Hundeabteilung und schneide es mir in passende Stücke - da ist es als größere Portion eine Spur billiger.

Ansonsten, da es zu den Mahlzeiten nur Nassfutter gibt, taugt bei meinen Nasen auch simples hochwertigeres Trockenfutter als super Leckerlie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine würde für hundenassfutter töten.

Dann liebt sie rohes Fleisch. Dafür geht sie auch über Leichen.

Ansonsten haben wir getrocknetes Fleisch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Katzen sind Leckerschmecker,  das ist wie bei Menschen auch.

Unser Kater steht zur Zeit gerade auf warme (!) laktosefreie Milch, die Katze auf Dreamies - alles in Maßen versteht sich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Katze liebte *Käserollies* (weiss nicht ob es die noch gibt). Die bekam sie im Futterball.

Und sie liebte *Trockenfisch*.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich auch! Manche Leckerlis scheinen einigen Katzen einfach nicht zu liegen, für andere dagegen würden sie töten ;) Unsere bekommt im Moment ab und zu mal Felix Crispies: https://www.purina.de/katze/felix/food/snacks/crispies Damit haben wir noch nichts falsch machen können. Ich packe ihr die am liebsten in den Futterball, dann muss sie auch ein bisschen was dafür tun :D Gibt übrigens gerade nen 50 Cent Rabattgutschein auf der Seite. Aber übertreib es nicht mit den Leckerlis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreamies und gegarte Hänchenbrust natürlich aber auch nur in Maßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?