Welche Leberwerte sind normal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einmal gibt es verschiedenst Leberwerte. Ich geh davon aus, dass es sich um Gamma-GT handelt. Wenn er mal den Führerschein abgeben müsste, also für längere Zeit mit MPU und so, dann bekommt er ihn mit diesen Werten nicht wieder. Sie sind einfach hoch, verändern sich aber auch bspw. extrem nach dem Essen eines Leberkäsbrötchen. Daher sollte man beim Bluttest nicht nur nüchtern, sondern auch mit "nüchternen Magen" kommen, damit Fremdeinwirkungen nicht so sehr durchschlagen. Grundsätzlich ist wohl usus, dass ab 60 für einen normal gesunden Menschen ein Wert zu hoch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brausepaul
07.03.2009, 02:15

Mit verändern nach dem essen meinte ich negativ. Sie gehen nach oben. Das hat nix mit Leber zu Leber zu tun, sondern dass der irre hohe Fettgehalt überwiegend in kürzester Zeit wohl in der Leber landet und dort ein paar Tage braucht, um abgebaut zu werden. Menschen sind jedoch glücklicherweise verschieden und kann bei jedem etwas anders sein.

0

Was möchtest Du wissen?