Welche Lebensmitteln sind für die Gelenke gut

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Besonders Brokkoli kann das Knie schützen. Britische Forscher haben herausgefunden, dass Brokkoli helfen kann eine Gelenkerkrankung wie z.B. Arthrose zu verhindern oder ihren Verlauf aufzuhalten. Brokkoli enthält die Substanz Sulforaphan. Sie blockiert Enzyme, die für Knorpelschäden und Gelenkverschleiß verantwortlich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kupfer haltige Sachen,

Obst, Leber, Hülsenfrüchte, Fisch, Ingwer, Kurkuma, ist gut, viel Trinken, Bewegung, gute Verdauung,

Weniger Milch Produkte, Orangensäfte

harpagophytum, Katzenkralle (Apotheke oder Reformhaus

dein Arzt kann dir mehr erzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tittoo
31.08.2014, 13:33

Hat mir sehr viel geholfen danke

0
Kommentar von Sinara60
01.09.2014, 14:28

charmingwolf:Du meinst Teufelskralle?

1

Was speziell gut ist kann ich jetzt leider nicht beantworten.Allerdings ganz schlecht ist Schweinefleisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sinara60
01.09.2014, 14:27

Arachidonsäure meiden, Omega6 ist in normalem Hühnereigelb, Schweinefleisch und Thunfisch. Du kannst bei Wikipedia nachschlagen. Ich esse nur noch Omega3-Eier. Man kann mit Gemüse Omega6 ausgleichen. Grünlipmuschel soll auch gut sein, aber ist teuer.

0

Grundsätzlich sollte der Körper basisch sein, nicht sauer. Gut ist auch Heilfasten. Ich habe gerade gelesen, dass ein Darm normalerweise 2 kg wiegt und der Arzt hatte bei einer Obduktion einen Darm mit Ablagerungen, der 20 kg wiegt. Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, wenig Fleisch, vor allem kein fettiges. Eher Fisch, mager. Wasser und Kräutertee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?