Welche Lebensmittel und Gewürze sind typisch für die ungarische Küche?

5 Antworten

Paprika aber nicht nur...In der gegend des Balatons auch eine Fischsuppe. Langos natürlich auch. Allkoholische Getränke: Wein und ein Obstschnaps namens Palinka. hier kannst du es nachlesen, was es sonst noch gibt: http://ungarische-spezialitaeten.com/

Außer Paprika verwenden die Ungarn auch sehr viel saure Sahne, Schmalz, Walnüsse, Dill, Zwiebeln und Knoblauch. Typisch für Ungarn sind aller Art von Fleischgerichten, da Fleisch ein hohe Stellung einnimmt. Mit der Zeit findet man aber sogar vegetarische Gerichte auf der Speisekarte. Der Kesselgulyás ist sicher jedem bekannt.

Als Gemüse: Paprika und Tomaten, als Obst Weintrauben, Pfirsiche und Melonen.

Zu jedem Gericht gibt es Weißbrot dazu, auch Wasser (das Leitungswasser kann man in Ungarn überall trinken) oder "fröccs" (Wein mit Sodawasser).

Als Hauptgewürz natürlich Paprika. Das Essen ist scharf, aber nicht zu scharf.

Gerichte: Letscho, Paprikasch, Székler Gulasch bzw. Gulaschsuppe (Kesselgulasch).

Kaffee: Kleiner und sehr starker Espresso.

Aber ich fürchte, die McDonald´s-Kultur hat sich inzwischen auch in Ungarn ausgebreitet.... Dann brauchst du dich gar nicht umzustellen.

Was möchtest Du wissen?