welche lebensmittel sind geeignet und welche nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Uah, beides gleichzeitig ist natürlich nicht so einfach, aber händelbar. Was mir spontan einfällt, sind:

Pilze, Gurke, Brot/Brötchen (immer auf die Zutatenliste schauen, in manchen ist Zucker und/oder Fructose drin), Reis, Amaranth, Quinoa, Auberginen, die Fructosefreien Produkte von dm ;), Rhabarber, Fleisch, manche Tofuprodukte, Kartoffeln, Eier, Grießbrei mit Sojamilch oder Laktosefreier Milch

notextor0101 14.06.2014, 16:35

Nicht geeignet ist alles, was Fructose enthält (wichtig: auch Saccharose bzw "Zucker" enthält Fructose) oder Lactose enthält.

0

Was möchtest Du wissen?