Welche Lebensmittel sind die schlechtesten / ungesündeste

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Qualität und die Gesamtheit der Ernährung macht es.

Es gibt nicht gute oder schlechte Lebensmittel (wenn man von schlechter Qualität) absieht, sondern die Menge machts. Man muss halt schauen das man den individuellen Nährstoffbedarf deckt (aber eben auch nicht zuviel zu sich nimmt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einfach darauf achten, die bekannten ungesunden Dinge im richtigen Maß und mit Genuss zu dir zu nehmen. Dann ist das kein Problem. Ansonsten versuche auf möglichst wenig verarbeitete Produkte zurückzugreifen. Vollkorn, Obst, Gemüse etc. Du musst einfach die Balance in deiner Ernährung finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das ist ja nicht besonders schwer. Grundsätzlich alles was viel zucker enthält, also Süßigkeiten, extra gesüßte Sachen usw. Darauf solltest du schon mal verzichten. Außerdem die Finger von Fertigprodukten lassen. die sind meist auch extrem ungesund, genauso wie Fastfood.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ab wann ein Lebensmittel ungesund ist, hängt davon ab, wie viel du davon ist. Ungesund sind auf jedenfall größere Mengen von Süßigkeiten und Schokolade, Obst und Gemüse dagegen sollten täglich gegessen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jedes lebensmittel, was zu viel von einem und zu wenig vom anderen enthält ist auf längerfristige dauer schlecht. genauso lebensmittel, die dinge enthalten, die sie theoretisch nicht brauchen (zb zu viel salz oder geschmacksverstärker in fertigessen, obwohl man, wenn man das gleiche frisch zubereitet drauf verzichten kann)

es gibt nicht DAS gesunde und DAS ungesunde lebensmittel. wenn du alles ausgewogen konsumierst, kannst du alles kaufen.

generell würde ich drauf achten, dass du frisch kaufst und nicht auf fertigessen zurückgreifst (geht natürlich auch mal wenns schnell gehen soll). auch lightprodukte sind nicht immer besser, da dort oft viel mit geschmacksverstärkern, süßstoff, usw gearbeitet wird.

am besten liest du einfach mal die zutaten der dinge die du kaufen willst und informierst dich darüber, was hinter den ganzen E's und chemischen begriffen steht und wo welcher ersatzstoff drin ist. so bekommst du schon beim einkaufen einen guten vergleichsüberblick und siehst, welches produkt eventuell doch nicht in den korb wandern sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst alles kaufen, solange du auf die Dosis achtest, denn die macht immer das Gift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kola, Limo, Fruchtsäfte Gezuckerte Lebensmitter jeglicher Art Fertigprodukte Dosenprodukte Fast Food

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annamaric
30.06.2014, 17:38

Cola!

0

Eis, Kuchen, Teilchen helles Brot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lifesearch
30.06.2014, 17:52

Wieso zum Geier Eis??

0

alle die von der lebensmittelindustrie kommen, sie sind alle verarbeitet und verändert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Lebensmittel "Zu viel".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fertigfutter aus der Dose, der Tüte oder dem Tiefkühler. Lies mal die Zutatenliste durch, dann verstehst du, warum ich das schreibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Eindeutig Fast Food. Es enthält zu viel Fett, aber es wird schnell zubereitet. Also, Essen, dass zu viel Fett enthält.

Deine, Anna!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Startrails
30.06.2014, 17:38

Komisch nur, dass der Döner als gesündestes Fast Food gilt weil er doch so massig Salat enthält, oder?

0

Schimmelige Lebensmttel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?