Welche Lebensmittel machen nicht dick und sättigen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Kartoffelsuppe

Lachssuppe

Gemüseintopf

Haferflocken

Orangen

Avocado

Roggenbrot

Gemüseburger

Blumenkohl

Am besten mit Lebensmitteln mit geringer Energiedichte. Hier findest Du eine Liste mit 250 Lebensmitteln. Lebensmittel mit geringer Energiedichte sind grün markiert - damit kann man sich mit wenigen Kalorien satt essen.

https://www.vibono.de/pdfs/Vibono-Energiedichtetabelle.pdf

Magerquark ist da die ungeschlagene Nummer eins. Aufgrund des hohen Dasein Anteils (Protein) braucht der Körper lange zum verdauen (kein Hungergefühl) und man hat sehr wenig Kalorien. Ich empfehle da aber noch Früchte oder Flav Droos rein zu machen sonst ist es geschmacklich irgendwann eklig.

alles was viel Ballaststoffe enthält, z.B. Hülsenfrüchte. Da die "Hülse" nicht verdaut wird und sie sich im Magen aufbläht, hast du ein langes Sättigungsgefühl und kaum Kalorien.

Du brauchst keine Beratung zu kalorienarmen Lebensmitteln, du brauchst eine Therapie für deine Eßstörung.

Vollkornprodukte oder Haferflocken. Da hast du gute Kolenhydrahte und wirst mehr satt.

Von salat und co werde ich meist erst recht hungrig.

Alles macht in Massen dick.  Im Grunde kann man alles essen, es kommt nur auf die Menge an.

Omnivore14 14.08.2017, 19:28

Falsch. Im Grunde kommt es primär auf den Stoffwechsel an.

Denn man kann Schokolade nur ansehen und aufgehen wie ein Ballon. Oder man kann futtern wie ein Mähdrescher und ist dünn wie ein Spargel. Zu letzterem zähle ich.

Das ist alles eine Frage des Stoffwechsels und der Bewegung. Die Ernärhung hat nur beiläufig was damit zu tun.

0

Kartoffeln haben 100 Kalorien auf 100 Gramm. Nüsse haben z.B. 600.

Die Sättigen zudem auch Unglaublich.

Sonst Vollkornprodukte, Nudeln ebenso.

Musst dich mal schlau machen, "Nahrungsmittel mit großem Volumen"

Reis (auch andere Getreidearten), Kartoffeln (nicht als Pommes), Mais (Polenta, Popcorn ohne alles), Bohnen, Linsen, etc.

Gemüse

Jedes Nahrungsmittel das wenig Fett hat. 

Das bedeutet keine tierischen Produkte keine Nüsse, kokusnüsse, Oliven, Avocados usw.

Ansonsten kannst du alles essen was PFLANZLICH ist, denn es hat in der Regel sehr wenig Fett und ist zudem sehr gesund.

Also ohne Limit Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Getreide. 

Hau rein :)

Eine Gurke zum Beispiel. Hab ich selbst schon gemacht. Eine Gurke besteht eigentlich fast nur aus Wasser und schmeckt gut. Hat kaum Kalorien.

Piotrpolski 14.08.2017, 18:40

Und was esse ich danach? Von ner Gurke wird doch niemals satt oder? 

0
ichbinich2000 14.08.2017, 18:44
@Piotrpolski

Schon. Aber nicht lange. Aber wer nicht dick werden will, muss sich soweit beherrschen können, um zum Beispiel feste Essenszeiten einzuhalten und dazwischen nichts zu essen. Die meisten Lebensmittel sättigen nicht, wenn sie wenig Kalorien haben. Von Wasser wird man auch nicht satt, höchstens kurzzeitig wegen der Menge. Aber je weniger Kalorien, desto schneller hat man wieder Hunger.

0

Laut meiner ehemaligen Geschichtslehrerin sollen Bananen sehr sättigend sein. 

Fleisch und Fisch

Oder anders: Es gibt KEINE Lebensmittel, die per se dick machen. Wer das glaubt, der hat keine Ahnung oder eine Essstörung!


Was möchtest Du wissen?