Welche Lebensmittel helfen gegen ständigen hohen Augendruck?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ernährung
Eine gesunde Ernährung ist für jeden wichtig. Um einen erhöhten
Augeninnendruck zu senken existieren keine Beweise bezüglich bestimmter Lebensmittel, die dies unterstützen könnten. Angenommen wird jedoch, dass ein zu hoher Kaffeekonsum sich steigernd auf den Augeninnendruck auswirken kann. Deshalb wird den Betroffenen empfohlen, Kaffee nur in kleinen Mengen zu konsumieren.

Magnesium ist dafür bekannt, dass dies der Körper vor allem in
Stresszeiten benötigt. Da wiederum Stress als Ursache für einen erhöhten
Augeninnendruck diskutiert wird, kann der Konsum von Nahrungsmitteln,
die reich an Magnesium sind, diesen demnach etwas senken. Der
Mineralstoff ist vor allem enthalten in Kürbiskernen, Sesam,
Sonnenblumenkernen, Amaranth, Quinoa, Hülsenfrüchten, Brennnesseln und  Bananen.

Quelle: http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/augeninnendruck-senken

Das ersetzt aber keinesfalls den regelmässigen Augenarztbesuch und die verschriebenen Augentropfen. Mittlerweile gibt es auch eine Laserbehandlung, falls man die Tropfen nicht verträgt.

Leider gibt es keine Lebensmittel, die da helfen.

Der Augenarzt kann Dir Augentropfen dagegen verschreiben. An Deiner Stelle würde ich nicht zu lange warten, denn das Augenlicht ist kostbar!

Lieber oppap,

ger keine. Lebensmittel können den Augeninnendruck leider nicht beeinflussen.

LG, Deine Diätassistentin

Was möchtest Du wissen?