Welche Lautsprecher würdet ihr nehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

fangen wir doch einfach mal an zu streichen: pure acoustics, fidek und jbl nimmste gleich mal von der liste runter. bei jbl gleich noch ne kleine erklärung: als eigwenständige marke waren die sogar mal ganz gut, seit sie von harman übernommen wurden überzeugen die mich absolut nicht mehr. dünner klang, bass nicht nennenswert und die höhen? naja... schade um die marke. Wharfedale ist jetzt auch nicht unbedingt die marke meines geringsten misstrauens, also auch weg. auch die magnats, die früher hervorragend waren haben meiner ansicht nach gewaltig nachgelassen. jamo bringen ne menge power, bleiben aber klanglich dann doch auf der strecke. von den genannten blieben für mich übrig canton, kef und nubert. denke mal, mit deinem favoriten biste gar nicht schlecht bedient. evtl. solltest du noch klipsch ins auge fassen. wenn aber keine möglichkeit besteht (finde um dassel leider keine hifi-studios), in ruhe probehören zu können nimm die canton.

Das liest sich so, als hättest du wirklich überhaupt keine Ahnung und einfach mal alles aufgezählt, was Google halt so hergibt.

Ich würde dir raten einen Fachhändler zu kontaktieren (nein, nicht Media Markt).

ich kenne kein Fachhandel für Lautsprecher. Könntest du mir Namen sagen?

0
@Cedric9921

Guck halt mal ins Telefon oder Branchenbuch, was es da in der Nähe so gibt. Oder frag in einem Fachforum nach. Ich bin in Nürnberg, das ist schon ne ganze Ecke entfernt, kenn mich in Dassel überhaupt nicht aus.

0

Ich wollte nicht alles aufzählen aber ich war schon in einem Laden (Expert) und dort habe sie mich nicht ernst genommen weil ich erst 15 bin und es war sehr überteuert.

Was möchtest Du wissen?