Welche Lautsprecher? Subwoofer nötig?

Standlautsprecher Informationen - (Audio, Lautsprecher, HiFi) Pioneer Vsx-922 - (Audio, Lautsprecher, HiFi)

4 Antworten

an einen 922er würde ich gern 2x nubox 638 hängen und als rear 2x 313er ,aber das kostet, ist aber dem verstärker entsprechend, denn normalerweiße sagt man: 30% vom budget an den AMP und 70% an die Lautsprecher.

Jetzt habe ich schon eine anlage geholt. Die hkts 16, ist die auch okay ?

0
@Buri93

ist zwar nicht das was man sich unter Hifi vorstellt aber ja es ist wenigstens gehobener Schrott, und ein Aktiver Subwoofer ist auch dabei. wenns dir vom klang her passt dann ist gut, es soll auch menschen geben die sich mit dem fast neidrigsten zufrieden geben.

0

Subwoofer decken eben den unteren Frequenzbereich bis etwa 250 Hz ab. Mein Wohnzimmer mit 36m2 braucht nicht mehr als einen 2x10W Stereowoofer (nur weil ich keinen Monoausgang hatte, der 8"er kann 80W RMS.

Wenn Du einen Sub anschließt, denke immer daran, dass Deine Nachbarn viel mehr davon hören als Du selber.

Wer Subwoofer bis 250Hz spielen lässt hat entweder keine Ahnung oder so eine Schrott Brüllwürfel - Subwoofer Anlage.

1

du lässt bis 250hz spielen. dreh mal deine lautsprecher ein wenig runter und höre was da alles außer teifton noch alles rauskommt, da kannste blues schonmal damit hören ohne dass man die lautsprecher dazuschalten muss. schönes 0.1 feeling.

0

Naja, erstmal hast billig gekauft bei den Lautsprechern. Da ist der Pioneer eigentlich zu schade für.

  1. Das passt schon, so gut wie jeder Lautsprecher ist mit jedem Verstärker kombinierbar.

  2. Dein Pioneer AVR ist 7.2. Natürlich kannst du zu deinen Lautsprechern aufrüsten. Am besten gleich komplett neue Lautsprecher kaufen.

  3. Für Fussball ist ein Subwoofer nicht notwendig, für den richtigen Bumms bei Filmen unabdingbar. Jeder normale aktive Heimkinosubwoofer ist passend für den AVR.

Ok erstmals vielen dank für deine antwort. und welche 7.2 anlage würdest du mir empfehlen? Ich meine die Preise sind unterschiedlich. Wichtig ist für mich der preis leistungsverhältnis, sollte keine billigware sein, soll aber auch nicht so viel wie Gareth Bale kosten 😄😄

0
@Buri93

Brauchst du 7.2 bzw. ist der Raum überhaupt groß genug dafür? Was dürfen denn alle Lautsprecher zusammen kosten? Wie groß ist der Raum? Hast du vorne den Platz für Standlautsprecher (die sollten überall >30cm Platz haben, je mehr desto besser).

Also Einsteiger 5.1 kostet Minimum ca. 600 - 700€

0

Also ich habe auf teufel.de günstigere gefunden und teufel ist eig keine schlechte Marke oder? Wenn ich 5.1 kaufe kann ich dann überhaupt meine vorhandenen Stand Lautsprecher weiter benutzen? Ja ich habe Platz für Stand Lautsprecher vorne.

0
@Buri93

Billig findet man immer, ich kann von Brüllwürfeln allerdings nur abraten. Gescheites 5.1 kostet eben, auch bei Teufel (wobei die nicht meine erste oder zweite Wahl sind, z.B. sehr gesoundet auf Tiefton, aber das kommt heute halt an).

0

Für Fussball ist ein Subwoofer nicht notwendig, für den richtigen Bumms bei Filmen unabdingbar. Jeder normale aktive Heimkinosubwoofer ist passend für den AVR.

Hör dir mal richtige Transmissionlines an. Da brauchste keinen Sub mehr. Ich hab nur noch nen Soda-Sub (der steht halt nur noch ** so da ** ) -g-

0

Lautsprecher an subwoofer Ausgang anschließen?

Geht das Am Verstärker ?

...zur Frage

Verstärker <-> Lautsprecher-Kompatibilität?

Hallo Allerseits!

Ich habe momentan die Teufel Ultima 40 mk2 Standlautsprecher, verbunden mit dem Stereo-verstärker NAD C216 BEE Zuhause stehen und bin damit bisher sehr zufrieden gewesen...

Jetzt, da ich mir weitere Boxen zulegen will, möchte ich mir einen AV-Verstärker zulegen...

Ich habe ein Auge auf den Pioneer VSX-831 geworfen, da dieser vom Preis-leistungsverhältnis echt gut sein soll.

Jetzt bin ich mir nicht zu 100% sicher, ob dieser mit meinen beiden Teufel-LS kompatibel ist.

Der Verstärker hat 130 Watt pro Eingang. Die Lautsprecher leisten dauerhaft 120 Watt, haben eine Impulsbelastbarkeit von 200 Watt und eine Impedanz von 4-8 Ohm.

Würde mich über eine Antwort sehr freuen, da ich jetzt nicht wirklich der größte Spezialist in dem Thema bin...

Danke im Vorraus,

Jackson

...zur Frage

Woran erkenne ich ob es ein Aktivlautsprecher oder Passivlautsprecher ist?

Hallo, Ich habe 2 Regallautsprecher und möchte gerne wissen ob es Aktiv oder Passivlautsprecher sind. Woran kann man das erkennen? Danke schon mal😊

...zur Frage

Ist ein zu schwacher Verstärker schädlich für die Lautsprecher?

Hallo,

Ich habe 3 Lautsprecher ( 2 Pa Lautsprecher und 1 Subwoofer ) mit jeweils 500 Watt RMS und 1200 Watt Maximale Belastbarkeit. Die sind alle an einem Verstärker von Yamaha der pro Lautsprecherausgang 200 Watt liefert. Einige meinen der verstärker ist zu schwach und das das schädlich sein kann, dabei hat ein Verkäufer im Fachhandel mir den Rausgesucht... ist es denn nicht nur schädlich wenn ich ihn auf 100% leistung stelle ? gehe nämlich nie über 95%

...zur Frage

5.1 oder stereo Verstärker für 4 Lautsprecher?

Hallo Leute,

meine frage wäre was sich besser für 2x 150watt Boxen und 2x 70watt Boxen eignet.

Ein stereo Verstärker mit 90 Watt pro Kanal oder ein 5.1 Verstärker mit 105 Watt Ausgangsleistung pro Kanal (sonst wäre vllt. auch noch ein 5.1 mit 145 Watt Leistung pro Kanal).

Stereo Verstärker: http://www.amazon.de/Onkyo-TX-8020-Stereo-Receiver-Direktmodus-5-Analogeing%C3%A4nge/dp/B00DQUZNYY/ref=sr_1_15?ie=UTF8&qid=1452704736&sr=8-15&keywords=verst%C3%A4rker+onkyo

5.1 Verstärker: Pioneer VSX-329-K 5.1

Zweiter 5.1 Verstärker: Pioneer VSX-830-K 5.2

Danke im voraus ;D

...zur Frage

Passiv Subwoofer aktiv anschließen

Ich kann einen 5.1 Verstärker günstig bekommen. Es lässt sich aber nur ein aktiver Subwoofer anschließen. Meine Lautsprecher sind wirklich toll, aber der Bass ist passiv. Was brauche ich um das Ding anzuschließen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?