Welche Lautsprecher sind das?

 - (Sound, Lautsprecher, HiFi)

2 Antworten

Das sind Magnat Zero 6.

Alt aber immer noch gut, da sie im Bass und in den Mitten Gummisicken hat und da deshalb nix durch Alterung wegbröselt ;-)

Danke habe mal geschaut scheinen sie zu sein perfekt 👍 ja ich fand sie damals schon gut habe auch gesehen gibt noch andere Zero's das waren die 6er 7/8/9 scheinen auch interessant zu sein gerade die 9 er mit den 2 Tieftönern. Aber ehrlich danke noch mal.

0

Werden schon lange nicht mehr gebaut. Kannst auf e-bay suchen ob du ähnliche findest.

Ja habe ich schon durchforstet habe mir andere gekauft aber die hier zu sehen ist waren Wahnsinn ich mein die die ich jetzt habe sind auch schön nicht schlecht von Magnat aber ich Suche diese und finde sie einfach nicht nicht mal bei Google und dann alle Bilder durchschauen... aber danke

0
@83bastian

Ich hatte so ähnliche (wenn nicht sogar die gleichen) aber das ist 25 Jahre her und ich weiß nicht mehr wie das Modell hieß.

0

Ja genau so geht es mir auch ich habe das Bild aber keime Ahnung welche das waren sind leider in meiner alten Wohnung samt Freundin stehen geblieben.

1

An ein 2.1 System andere Lautsprecher hängen?

Ich habe eine 2.1 Anlage von Speedlink zu Hause, wo aber leider der rechte Satellite rauscht. Daher würde ich die Lautsprecher gerne durch welche ersetzten, die ich noch zu Hause stehen habe.

  1. Problem: Auf was muss ich da achten? Weil ich denke ich kann nicht jeden Lautsprecher an jeden Subwoofer anbauen?!

  2. Problem: Die alten Lautsprecher sind über einen einfachen Stecker mit dem Subwoofer verbunden (siehe Bild 1). Der "neue" Lautsprecher hat sowas aber nicht (Bild 2). Gibt es dafür Adapter oder eine andere Lösung?

Da ich auf diesem Gebiet überhaupt nicht bewandert bin, wäre es cool wenn mir jemand helfen könnte! :)

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Neues Heimkinosystem...aber welches? Kauftipps...

Hallo, Da ich einen neuen Smart TV zu Weihnachten bekommen hab, würd ich mir gerne mal ein Heimkinosystem zulegen. Ich weiß aber nicht worauf ich achten soll... Ich will z.B auch bei normalen Programmen oder bei meiner Xbox360 die Töne auf dem Heimkino gemießen können und nicht nur bei BlueRay/DVD -Filmen... .Auf welche Details muss ich achten ? Wieviel Watt sollte meine Anlage haben um einen satten und guten Bass bzw. Sound zu haben ? Brauche ich einen Sound Reciever ? Wie viele Lautsprecher sollte ich besitzen ? Welches System ? 2.1 ; 5.1 oder 7.1 ? Ich will jetzt auch nicht das teuerstste oder von Bose oderso damit ich mit ner Marke angeben kann... Oder ist die Marke auch wichtig ? ...Kann mir einer sogar einen Amazon Link oder ein Model schicken das gut dazu ist ? Ich würde einfach nur gerne wissen was ich für ein Heimkino brauche und auf was ich achten muss.. Über jede Antwort freue ich mich sehr und frohe Weihnachtstage :-)

...zur Frage

Bin ich für meine Verhältnisse zu dick?

Hi. Ich bin 12, bin 163 cm groß und wiege 46 Kilo. Ich liebe Models und habe auch schon mehrere Tsts versucht. Viele die so groß sind wie ich wiegen bis zu 6 Kilo weniger. Ich habe mega viel Cellulite und wenn och mich im Spiegel sehe, sehe och eine Kugel. Bin ich wirklich zu dick?? Kann ich trotzdem noch probieren Model zu werden?

...zur Frage

Bluetooth Lautsprecher scheppert?

Hallo zusammen,
ich habe Mir vor kurzem einen Bluetooth Lautsprecher gekauft. Die Sound Qualität war ordentlich, die Akkulaufzeit nahezu endlos und daher für den Preis von 40 € auch absolut okay. (Er hat sogar ein Mikrofon und eine Anruffunktion!)Ich habe den Lautsprecher nun seit circa vier Monaten im Gebrauch. Seit ungefähr  einem Monat beobachte ich das Scheppern oder rasseln des rechten Hochtöners bei lauteren Frequenzen und viel Bass. Bei mittlerer Lautstärke, lässt er sich noch einwandfrei verwenden. Da der Lautsprecher relativ robust ist und auch als Outdoor Lautsprecher betitelt wird, habe ich in der verständlich auch schon bei Sonne und bei feuchtem Wetter verwendet. Nun habe ich versucht diesem Rasseln auf den Grund zu gehen. Dazu habe ich erst Wasser in den Hochtöner eingefüllt, da ich der Meinung war hier würde sich nur Dreck drin befinden. Half aber leider nix:/ also habe ich den Lautsprecher trocken geföhnt und mal innen reingeschaut. Die Membran weist keinerlei Risse oder Beschädigungen auf. (Sonst wäre auch das Wasser auf der Membran versickert)
Meine Frage ist nun: Hat jemand eine Idee wie ich das wieder wegbekomme/ bzw. woher das kommt?
Ich finde es wirklich schade, ihn jetzt nicht mehr benutzen zu können, da ich ihn wirklich jeden Tag verwendet habe.
Dankeschön an Alle:)

...zur Frage

Lautsprecher geben keinen Bass mehr wieder?

Hallo, Ich habe gestern die Stereoanlage von meinem Dad benützt und jetzt stecke ich etwas in der Klemme😅 Bis gestern Abend ging eigentlich alles normal, bis über die Lautsprecher plötzlich fast nur noch Höhen und Mitten zu hören waren, als ob auf dem Ton ein lowcut-Filter liegen würde. Da die Anlage leicht erhitzt war und die Aktion in laufe einer Party passiert ist, dachte ich, dass es vielleicht nach einiger in der die Anlage ausgeschaltet ist ergibt. Heute habe ich es nocheinmal versucht: gleiches Problem. Um die Ursache herauszufinden habe ich mehrere Sachen probiert. Zuerst habe ich einen Kopfhörer angeschlossen um zu sehen ob es an der Anlage an sich liegt. Da der Sound über den Kopfhörer normal klingt dachte ich, es könnte vielleicht an den Anschlüssen für die Lautsprecher liegen. Also habe ich einen alten Lautsprecher genommen und mit einem anderen Kabel angeschlossen und der Sound war ganz normal. Danach hab ich das Kabel wieder an die eigentlichen Lautsprechern angeschlossen und wieder ergab sich das Problem. Das seltsame ist, dass die Lautsprecher beide einen seltsamen Sound wiedergeben aber unabhängig von einander laufen. Die Chance das beide gleichzeitig kaputt gehen ist doch ziemlich gering. Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen kann? (Es ist eine JVC stereo Anlage, die Boxen gehören aber nicht dazu)

...zur Frage

Fläche - X oder Y Werte als Integrationsgrenzen?

Um die Fläche herauszufinden, habe ich hier die X-Werte als Intergrationsgrenzen verwendet. Keine Probleme habe ich da gehabt. Meine Frage jetzt: warum kann man hier nicht die Y-Werte verwenden?

In der Aufgabebeschreibung steht nicht, ob man die Y-Achse oder die X-Achse als Grenzen verwenden muss.

Als ich mit Y-Werte versucht habe, war meine Lösung am Ende nicht das Selbe, das ich mit X-Werte gehabt habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?