Welche Laptop marke Samsung? Lenovo? Asus?

10 Antworten

Moin Sivasliyuh58,

wenn es lediglich um die Marke geht, dann ist mein absoluter Favorit ASUS. Mit ASUS habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, da hielten die Geräte jahrelang bzw. tun es immer noch. Mein erstes Gerät läuft seit 2011, da musste ich nach etwa 4-5 Jahren lediglich mal die Festplatte austauschen, da diese Defekt war, aber das ist auch kein allzu großes Problem gewesen und war auch nicht allzu teuer. Mein zweites Gerät läuft auch bereits seit 2013 ohne Probleme.

Ansonsten würde ich zu Lenovo und Fujitsu tendieren. Samsung kannst Du komplett vergessen, die stellen in Europa schon lange keine Notebooks mehr her: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Samsung-verkauft-in-Europa-keine-Notebooks-mehr-2402460.html

Für deine Vorhaben reicht ein einfaches Office-Gerät aus. Für den Office-Betrieb empfehle ich ein Gerät mit einem Prozessor ab Intel Core i3 und mindestens 4GB Arbeitsspeicher. Dann kommt es noch darauf an, ob man Wert auf eine SSD legt oder auch mit einer HDD zufrieden ist, die deutlich mehr Speicher bietet. Eine SSD sorgt allerdings unter Windows und beim Ausführen von Programmen nochmal für einen ordentlichen Geschwindigkeitsschub.

Wenn Dir entsprechend dieser Angaben noch eine Full-HD Auflösung wichtig wäre, dann gäbe es für 350 € dieses Gerät von Lenovo: https://www.notebooksbilliger.de/lenovo+110+15isk+299866

Verbaut ist hier ein Intel Core i3-6006U, 4GB RAM und eine 1TB HDD.

Wenn Dir eine SSD anstelle der HDD lieber wäre, dann gäbe es hier für 365 € ein Gerät mit einem Intel Core i3-5005U, 8GB RAM und einer 256GB SSD: https://www.mindfactory.de/product_info.php/Notebook-15-6Zoll--39-62cm--HP-250-G5-i3-5005U-8-256SSD-FHD-matt-NoOS_1173725.html

Beide Geräte wären für deine Anforderungen auf jeden Fall ausreichend. Zu erwähnen wäre noch, dass bei beiden Geräten kein Betriebssystem vorhanden ist, aber Du kannst dir beispielsweise auf MMOGA für wenig Geld einen Produktschlüssel für die verschiedenen Windows-Versionen kaufen: https://www.mmoga.de/Software/Windows/

Den benötigten Installationsdatenträger für die Installation von Windows kann man sich im Anschluss selbst erstellen.

Gruß
Lukas

Asus oder Lenovo. Je nachdem was günstiger ist. Aber ich würde schon darauf achten, dass es zumindest Full HD Auflösung besitzt. Haben nicht alle Laptops bei deiner Preisklasse.

Hi,

für die beschriebenen Zwecke brauchst du kein besonders Leistungsstarkes Gerät.

Vom Preis-/Leistungsfaktor her würde ich an der Stelle auch zu einem Lenovo tendieren.

VG.

Was möchtest Du wissen?