Welche Laptop Marke ist besser Lenovo oder Toshiba?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

lenovo 66%
toshiba 33%

6 Antworten

lenovo

Wenn ich mich jetzt nur auf den Hersteller festlegen würde, ohne die technischen Details zu beachten, dann würde ich auf jeden Fall einen Laptop von Lenovo nehmen. Ich persönliche tendiere aber noch mehr zu ASUS, womit ich nur gute Erfahrungen gemacht habe.

Der Laptop von Lenovo ist 17,3 Zoll groß und der von Toshiba 15,6 Zoll. Mir persönlich würden 15,6 Zoll ausreichen.

Beide Laptops haben den selben Prozessor. Der Laptop von Lenovo hat nur 4GB Arbeitsspeicher und der von Toshiba 8GB. Für den Office-Betrieb sind 4GB RAM aber vollkommen ausreichend.

Der Laptop von Lenovo hat außerdem eine kleinere Festplatte. Des Weiteren besitzt er jedoch noch eine dedizierte Grafikkarte, welche man für Spiele benötigt. Da du keine Spiele spielst, wäre die Grafikkarte unnötig, weshalb ich lieber nach einem Modell mit einer größeren Festplatte gucken würde, welches in etwa genauso viel kostet.

Nimm doch lieber diesen hier von Lenovo, der nur 450€ kostet und somit 80€ günstiger ist: https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+b50+80+80ew0521ge

Hier sind die technischen Details:

  • 15,6 Zoll Display
  • Intel Core i5-5200U
  • 4GB Arbeitsspeicher
  • 1000GB Festplatte
  • Intel HD Graphics 5500
  • Windows 10 (64-Bit)

Im Vergleich zu dem anderen Laptop von Lenovo, hast Du hier einen deutlich besseren Prozessor und auch eine 1TB Festplatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin aquared :-)

Weil es ja kein Gaming-Läppi werden soll. kann ich dir nur wärmstens ein "refurbished" Laptop aus der Buiseness-Abteilung empfehlen.

Die Dinger sind fast unkaputtbar, qualitativ sehr hochwertig, bestens aufrüstbar (kommst überall dran...).

CPU-Leistung satt, rüstest noch ne gute SSD nach, eventüll 4GB RAM dazu, dann hast Du eine wirklich gute Rakete : https://www.esm-computer.de/gebrauchte-notebooks/intelr_coretm_i5.html?dir=asc&order=price

http://www.gebrauchtcomputer24.de/notebooks.html?gclid=CNbmm-32wswCFfgW0wodbxcFAA

https://www.harlander.com/notebooks/notebook-typen/business-notebooks.html

Selbst die "alten" i5/i3 (Sandy) haben immer noch Leistung satt ;-)

Kriegst aber auch schon bessere Ivys für kleines Geld.

A-Ware ist praktisch wie neu.

Ich werde mir zum Jahresende ein refurbished Läppi gönnen, nur für Musiksoftware (Amplitube, Guitar Rig....)

Ivy i5 (oder i3) mit Hyperthreading, 8GB RAM, nette SSD rein, fertig :-)

Grüße aussem Pott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
toshiba

Ich würde eher den Toshiba-Laptop nehmen, da dieser eine größere Festplatte und mehr Arbeitsspeicher enthält. Der andere Laptop hat eine Grafikkarte, die du ja vermutlich nicht brauchen wirst...

Zu den Marken selbst: es gibt da nicht wirklich eine, die besser ist als die andere. Beide stellen bessere und schlechtere Computer her...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Lenovo, ist stärker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den stärkeren Laptop

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonYmus19941
05.05.2016, 14:13

Die Antwort hilft dem Fragesteller vermutlich in etwa gar nicht weiter...

1
Kommentar von LiemaeuLP
05.05.2016, 14:15

Ja dann soll er halt die 2 Notebooks reinstellen.
Aber ja vermutlich nicht, aber wenn er keine infos rausrückt :/
Naja vllt schafft ers ja noch die 2 links zu schicken^^

0
Kommentar von LiemaeuLP
05.05.2016, 14:23

Halelulia

0

Was möchtest Du wissen?