Welche Länge für mein Longboard?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

naja, wie schon gesagt, es ist unteranderem geschmackssache. ich persönlich finde nicht das es blöd aussieht wenn ein kleiner mensch auf einem großen board steht, zumal die auswahl der größe sowie aller anderen komponenten viel mehr vom verwendungszweck abhängt als davon wie groß oder klein du bist.

also, die frage die sich stellt ist; wie willst du das board GENAU nutzen.

willst du nur cruisen oder auch sliden oder vielleicht dancen? auf wie langen strecken willst du das board fahren? eher in der stadt oder eher auf dem land? intresse an downhill und freeride? etc, etc.

umso genauer du mir das beschreiben kannst umso genauer kann ich dir sagen was für ein board für dich sinnvoll wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skippy14
14.11.2015, 21:17

Schon mal vielen Dank für deine ausführliche Antwort :)

Ich werde dir nochmal kurz erzählen, was ich damit vorhabe:

Also momentan bin ich noch so auf nem "Findungs-Trip" bzw. ich probiere alles mögliche aus. Sliden traue ich mir eher nicht zu, aber dancen find ich ziemlich cool und klar auch Cruisen ^^

Grade fahre ich eher kurze Strecken und gleichermaßen in der Stadt wie auf dem Land.

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen :)

0

Naja mehr Info wäre gut...

Was war dein erstes Board? Was hat dir daran gefallen, was nicht? Wieviel willst du ausgeben? Was hast du damit vor? Schon irgendwelche Vorlieben?

#prayforparis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?