3 Antworten

Der Link ist schon ganz gut. Nur die Türkei muss man aus meiner Sicht kritisch beäugen. Denn viele angeworbene Kämpfer des IS gelangen durch die Türkei nach Syrien und mir kann keiner erzählen, dass das in der Türkei niemand bemerkt. Zudem gab es mal Berichte, dass die Türkei IS- Kämpfer auf eigenem Staatsgebiet medizinisch versorgt. Und einen Nutzen hat Erdogan auch von der Existenz des IS. Diese bekämpfen nämlich die PKK. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fuchssprung
06.03.2017, 20:56

Vielleicht ist das der wahre Grund für Erdogans Wut auf uns. Wir unterstützen die Kurden. 

0
Kommentar von Glitzerblitzer
06.03.2017, 22:40

pkk zu unterstützen ist ja auch garkeine Terroristenbande oder was? ein bekannter ist erst vor kurzem durch einen anschlag in der türkei umgekommen und rate mal ..? ja durch die is als ob man seine eigene landsleute absichtlich töten würde überleg doch mal

0

Hier mal eine Auflistung der neulich gefangengenommenen Offiziere, die in Ost-Aleppo an der Seite der Kopfabschneider kämpften:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arabische Staaten: Saudi-Arabien, die Vereinigten
Arabischen Emirate, Bahrain, Katar und Jordanien unterstützen die USA
bei Luftangriffen in Syrien. Die Staaten sind selbst vom IS bedroht,
dessen "Kalifat" einen Anspruch auf Herrschaft über alle Muslime erhebt.

haha :D

Hier mal eine Version, welche Sinn macht. Ob es jetzt wahr ist, muss jeder für sich entscheiden aber wenn man die Möglichkeit hat die Terroristen fertig zu machen und darauf hin sagt "nein, nur wenn Asad geht"... gut Nacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?