Welche Länder in Südamerika sind für deutsche gefährlich?

9 Antworten

Gefährlich sind Venezuela, Nicaragua, Teile von Guatemala, Mexiko, Kolumbien und Brasilien. Das hört sich aber dramatischer an als es tatsächlich ist. Du kannst z.B. problemlos in Kolumbien Urlaub machen und es ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden als Reiseziel. Gewisse Regionen solltest du meiden, wo es noch Farc-Rebellen gibt. Am besten informierst du dich vorab auf den Seiten des Auswärtigen Amtes oder einem aktuellen Reiseführer. Oft reicht es auch vor Ort Leute zu fragen, die dir Tips geben können. In großen Städten in Brasilien ist es Nachts und z.T. tagsüber gefährlich. Dies hängt vom Stadtviertel ab. Generell ist Südamerika unproblematisch bereisbar. Feuerland, Patagonien und Chile sind sehr sicher - außer du begegnest einem Puma, der aber mehr Angst vor dir haben wird als umgekehrt.

um auf kolumbien zurückzukommen. bin mädl. spreche spanisch. reise oft allein. war letztens mit freundinnen in kolumbien. traumhftes land, gebildete, relaxte menschen. im vergleich zu vor 15 jahren (sogut wie) nicht mehr gefährlich.

die schweiz latienamerikas ist allerdings costa rica. kein militär, friedlich. sprechen viel englisch! klein, gut bereisbar von karibik bis pazifik. 50 % nationalpark fläche(d. landes!). regenwälder, strände, vulkane, tierwelt!! (affen, krokos, fledermäuse, papageienschwärme, tucane, riesenschmetterlinge, brüllaffen, kapuzineraffen, faultiere usw.) zimmer um die 20$. campen u meitwagen ist auch gut. man kommt überall i.d. nat.parks u schläft halt günstiger (auto v zuhause im internet!) viel spaß

Ich war im Februar/März 2010 in Uruguay, Chile, Bolivien, Ecuador und Kolumbien. Von all diesen Ländern gilt Chile als das sicherste und ausgerechnet dort wurde ich überfallen (in Valparaiso) und hab außerdem das schwere Erdbeben miterlebt. In Kolumbien hab ich hingegen überhaupt keine negative Erfahrungen gemacht, obwohl angeblich gefährlich! Aber auch Chile war trotzdem eine Reise wert...

relativ sicher bist du in chile und argentinien.

kolumbien und peru - an sich sehr interessante länder, sind mit vorsicht zu genießen. insbesondere schade ist das für peru mit der früheren inkakultur. wenn - dann nur in gruppen unterwegs sein.

Was möchtest Du wissen?