Welche Länder haben wieviele Atombomben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die fünf ständigen Mitglieder des Weltsicherheitsrats gelten als offizielle Atommächte. Sie sind im Atomwaffensperrvertrag als Staaten mit Kernwaffen aufgeführt. Zwei Staaten haben bislang die Anzahl ihrer nuklearen Sprengköpfe öffentlich gemacht:

  • Großbritannien: 225
  • USA: 5.113

Die genaue Anzahl der nuklearen Gefechtsköpfe ist oft unklar und muss geschätzt werden. Die „Federation of American Scientists“ gab für 2009 folgende Zahlen bekannt:

  • China: ≈ 180
  • Frankreich: ≈ 300
  • Großbritannien: ≈ 160
  • Russland: ≈ 13.000 (4.830 operativ)
  • USA: 9.400 (2.700 operativ)

Indien, Pakistan, Israel und Nordkorea sind nicht im Atomwaffensperrvertrag aufgeführt, besitzen aber trotzdem Kernwaffen und Trägersysteme (Zahlen für 2008):

  • Indien: ≈ 50
  • Israel: ≈ 80
  • Pakistan: ≈ 60
  • Nordkorea: < 10

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernwaffe#Aktueller_Stand

Israel wird derzeit ca 200 haben.  Iran ist an der Schwelle.

0
@Rheinflip

Russland besitz laut Sepri wie die USA auch um die 7.000 Sprengköpfe

0
@Rheinflip

Kirche im Dorf lassen, der Iran hat die A-Waffen abgeschworen.

0

Aktuell gibt es offiuziel über 15.000 Atomare Sprengköpfe. Welche wie folgt aufgeteilt sind. (Siehe Statistik)

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/36401/umfrage/anzahl-der-atomsprengkoepfe-weltweit/

Ein guter Link, wichtig ist noch wo die vielen A-Waffen stationiert sind? Ausser an festen Plaetzen sind sie in U-Booten, von verschiedenen Laendern, staendig unterwegs.

Mit anderen Worten, man kann sie nicht komplett ausschalten.

1
@zetra

Wo sie überall stationiert sind weis ich leider nicht. Ich weis nur das die USA am Fliegerhorst Büchel (DE) welche stationiert hat. 

1
@peace1287

Wo sind die Standorte der A-Waffen? Bei Google, alles rot auf der Landkarte.

0

usa, russland, nordkorea und pakistan haben denke ich genug davon - es würde ja auch schon 1 einzige ausreichen.  am meisten angst macht mir jetzt usa wenn dieser durcheknallte trump an die macht käme - der fackelt nicht lange .......

1 einzige würde nicht ausreichen.. Atombomben heutzutage sind nicht mehr wie damals bei Hiroshima und Nagasaki.. Heutzutage sind es eher Taktische Atombomben mit denen man gezielt bestimmte Bereiche komplett zerstören kann ohne eine so extreme Auswirkung wie damals in Japan. Ein heutiger Atomkrieg würde nicht das gesamte Land in Schutt und Asche legen da wir die Kraft einer Atomexplosion als Bombe heutzutage steuern können. 

0
@LaQuica

"da wir die Kraft einer Atomexplosion als Bombe heutzutage steuern können." 

Ich bin in diesem "WIR" bitte nicht eingeschlossen. 

1

Hast Frankreich und England vergessen.... Und ich mache mir eher sorgen um die Kranke Clinton.... Wenn Sie schon vom Kriegsgeilen Bush unterstützt wird....

0
@JohnDoe1823

Zum Glück ist Trump nicht kriegsgeil. Der macht auch Erstschlag ohne Krieg. 

0

Und Hillary Clinton wäre besser?  Musst nur mal schauen, wo Hillary überall die Finger im Spiel hatte als Aussenministerin. Libyen, Syrien, Venezuela... Nicht immer nur das glauben, was in der BILD Zeitung steht.

0

Was möchtest Du wissen?