Welche Länder haben viel ÖL?

8 Antworten

Man muss unterscheiden, zwischen den Staaten, die 'Öl' haben und 'Öl' haben.
Hört sich dumm an, ist aber so.
Also erstmal:
Wenn fracking nicht 'sooo' umweltschädlich wäre, dann wären sehr viele Staaten auf OPEC nicht mehr angewiesen. Auch europäische Staaten könnten mit fracking knappe 100 Jahre ohne die OPEC Leben, eigentlich so ziemlich die ganze Welt bis auf kleine Staaten und Staaten die nunmal Unglück haben.
Und es gibt aber auch Staaten, die Zugang zum Erdöl haben, dass viel leichter zu erreichen ist. Zu diesen Ländern gehören die OPEC-Staaten. (die meisten OPEC-Staaten gehören auch zu den Ländern, die mit Fracking viel Erdöl hätten.

Golfstaaten (Bahrain, Katar, Oman. Vereinigte Arabische Emirate, Saudi Arabien, Kuwait) aber auch Syrien, Iran & Iran
Aber auch Venezuela darf man nicht vergessen! Diese haben fast so viele Erdölreserven wie Saudi-Arabien.

andere frage, hat Saudi Arabien mehr Geld als Deutschland?

0

Definiere mal 'Geld'
Jedes kleine Land weltweit könnte in Massenproduktion Geld herstellen und hätte dann 'das meiste Geld der Welt'.
-Problem: die schöne Inflation grüßt und lässt die Währung entwerten.
Also: es geht um die Wirtschaft und nicht um 'Geld'

0

Venezuela gilt als erdölreichster Staat (Reserven), noch vor Saudi-Arabien - und Kanada besitzt immense Ölsandvorkommen. Und Italien, Spanien und Griechenland sind auch sehr ölreich, allerdings Olivenöl.

Wikipedia sagt:

Die bedeutendsten Förderländer 2012 waren:

1. Saudi-Arabien

 

(547,0 Millionen Tonnen) 

2. Russland

 

(526,2 Mio. t) 

3. Vereinigte Staaten

 

(394,9 Mio. t) 

4. Volksrepublik China

 

(207,5 Mio. t) 

5. Kanada

 

(182,6 Mio. t)

und wo sind die arabischen Emirats?

0

Russland, die USA, Norwegen und Teile von Kanada.

America

Was möchtest Du wissen?