Welche Kugelschreiber patzen nicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ich empfehle dir den "Schneider Slider XB", den ich aus exakt diesem Grund auch persönlich bevorzuge. Gibt's im gutsortierten Schreibwarenhandel, einer kostet ca. 3 Euro.

Auch der "Pelikan Stick" ist qualitativ okay, daher empfehlenswert und preislich im Rahmen. Ihn gibt es meist in der Viererpackung schwarz, blau, rot und grün.

Kugelschreiber von Senator sind auch ganz gut, allerdings nicht sofort als solche zu erkennen.

Habe mit dem Füller übrigens auch nicht viel mehr als ein hässliches Gekratze zusammengebracht ---------> mit Tintenroller, Fineliner oder Kugelschreiber komme ich viel besser zurecht.

Viele Grüße :)

@SaraWarHier,

mit Füller zu schreiben, ist eine Frage der Übung.

Die meisten mir bekannten Menschen schreiben mit einem Kuli (Kugelschreiber).

Am liebsten schreibe ich mit einem Fineliner oder mit einem Gelschreiber.

Ich schreibe mit zu viel Druck in der Hand - wie kann ich mir das abgewöhnen?

Hey, schon immer schreibe ich (Mädchen,15) mit zu viel Druck. Wenn ich mit dem Kugelschreiber schreibe, dann drucke ich durch die anderen Seiten da drunter durch (sogar mehrere Seiten). Sogar mit dem Füller schreibe ich mit zu viel Druck. Es druckt zwar nicht durch, aber ich quietsche beim Schreiben und das stört andere, auch wenn es mir niemand sagt (als ich meine besten Freundin gefragt habe, ob sie das nervt, meinte sie nur, dass man mich schreiben hört und z.B. ein wenig in Klassenarbeiten stört, wenn man in meiner Nähe sitzt.

Ich möchte andere nicht durch mein Schreiben stören und mir das abgewöhnen. ich habe schon versucht meine Hand etwas lockerer zu machen (den Griff) und auch leichter zu schreiben, dennoch gelingt es mir irgendwie nicht.

Hat jemand Ideen oder Tipps wie ich mir das abgewöhnen kann? Was kann ich tun und wie soll ich das machen?

Danke schon mal im Voraus ♥

...zur Frage

Welcher Kugelschreiber schmiert auch auf Dauer nicht?

Ich schreibe vieles noch von Hand, vor allem unterwegs. Bis heute fand ich nicht den optimalen Kuli, der auch nach einiger Zeit nicht zu schmieren anfängt. Hat mir jemand einen Geheimtipp?

...zur Frage

Suche füller mit Muster und Patronen?

Ich möchte mir einen Füller zulegen und mich mehr mit meiner schrift beschäftigen momentan gehe ich auf eine Berufsfachschule und möchte einfach mit einem Füller schreiben.
Der Füller sollte mit patronen sein also das man leicht selber kaufen und wechseln kann wie in der Grundschule.hehe.
Das Aussehen ist mir auch sehr wichtig. Finde diesen hier sehr gut aber der hat iwie komische Patronen ich glaube ist eher zum selber nachfüllen. Kenn mich da nicht so aus. http://www.ebay.de/itm/JINHAO-X750-Lava-Red-Pen-Fuller-Fullfederhalter-Kolbenfuller-Fountain-Fullhalter-/351382045918?hash=item51d00084de Mir gefällt das die Feder auch Muster hat.

Ganz wichtig: Gutes Material. Ich mag dieses Billige Plastik nicht aber es muss auch kein Edelstahl sein, hauptsache es fühlt sich gut an.

Preislich liege ich von: 0,01 - MAAAX: 15€

...zur Frage

Montblanc Kugelschreiber und Füllfederhalter - Alter und Wert?

Und ich habe gleich noch eine Frage, die einen Füllfederhalter und Kugelschreiber betrifft (auch vom Bekannten, der kein Internet hat.

Beim weiteren Aufräumen hat er ein Schreibset von Montblanc gefunden. Anbei sind die Bilder.

Weitere Details zu den Stiften wären einige Merkmale. Diese lauten wie folgt:

  • Kugelschreiber:

Auf dem goldenen Ring steht (übergang von gold zu schwarz) "MONTBLANC" und "284"

Die Mine ist ebenfalls von Montblanc.

  • Füller:

Dort steht (ebenfalls auf dem goldenen Ring) "MONTBLANC" und "1246" oder "7246". Außerdem steht auf der Spitze des Füllers noch eine "585"

Meine Fragen:

1.) Wie alt ist das Set?

2.) Welchen Wert hat es?

Vielen Dank schon einmal für (hilfreiche!) Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?