Welche Kündigungsfrist wenn ich in Elternzeit bin + wieder geringfügig bei meinem alten AG arbeite?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst gelten die Kündigungsfristen aus deinem geringfügigen Vertrag.

Wenn dort nix steht, dann gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. Bezüglich der Elternzeit gibt es nur 1 Sonderfall der Kündigung. Nämlich wenn du zum geplanten Ende der EZ kündigen möchtest, geht das nur mit einer Frist von 3 Monaten. Aber dieser Sonderfall trifft ja nicht auf dich zu.

Was du bei Kündigung zu beachten hast? Das du rechtzeitig den neuen Job hast!

Was möchtest Du wissen?