Welche Kündigungsfrist gilt denn jetzt für mich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der letztere da es als arbeitsverhältnis gilt. Ersteres war das ausbildungsverhältnis und beim ausbildungsverhältnis gelten andere rechte und gesetze, das zählt also nicht dazu. Wenn im tarifvertrag die rede von betriebszugehörigkeit ist, dann zählt sie allerdings dazu

Hallo und danke. Da steht 'ununterbrochene Beschäftigung im Betrieb' - also gelten die 12 Jahre? :(

0
@KiVaRa

Ich würde sagen ja, dann gelten die 12 jahre. Aber lies besser mal die links der anderen ich bin mir da nicht ganz sicher. Habe im selben jahrgang angefangen als du :) aber bei mir steht es direkt im arbeitsvertrag mit einer 3-monatigen kündigungsfrist an die sich sowohl der AG als auch ich mich halten muss. Aber deinen tarifvertrag kenne ich nicht. Du könntest einen anwalt für arbeitsrecht anrufen, es gibt diese kostenpflichtigen telefonnummern dazu im inet. Die kosten zwar 1,99€ die minute, aber wenn man nur kleine fragen hat, rentiert sich das da man nach 5 minuten weiß was genau stimmt. Und damit wärs auf jeden fall günstiger als ein normaler anwaltstermin.

1

Was möchtest Du wissen?