Welche Kühl-Gefrierkombination könnt ihr uns empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe eine in meiner neuen Küche. Bin nicht glücklich. In meinen alten Gefrierschrank passte mehr rein. Logisch, jetzt ist das Gerät ja innen eingebaut, da ist natürlich der Gefrierraum kleiner.

Außerdem muss ich beim kompletten Gerät den Stecker ziehen, wenn ich den TK abtauen möchte. Also ist dann auch der Kühlschrank stromlos.

Ob das bei allen Geräten so ist, weiß ich nicht. Falls es Unterschiede gibt, würde ich darauf achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sierchen22
19.07.2016, 00:52

Die neusten Gefrierkombinationen haben sogar eine NoFrost-Funktion (nie mehr abtauen) eingebaut oder zumindes noch LowFrost (selten abtauen). Wie alt ist deine? Und von welcher Marke?

0

Lohnt sich den eurer Meinung nach eine Kühl-Gefrierkombination? Wo liegen hierbei klar die Vorteile? Was spricht gegen eine Gefrierkombi? Wo liegen die Vorteile von getrennten Systemen, wie extra Kühlschrank + Gefrierschrank?

Wir stehen auch davor eine Gefrierkombi zu kaufen, überlegen uns jedoch noch im Moment andere Alternativen in Erwägung zu ziehen. Freue mich über einen regen Austausch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sierchen22
19.07.2016, 00:50

Stimmt, die Simens Iq habe ich auch schon im Visier. Hat ja auch bei http://kuehl-gefrierkombination-ratgeber.de/ super abgeschnitten. Allerdings hapert es noch am Preis. Eigentlich wollten wir nicht so viel ausgeben, doch Qualität hat seinen Preis.

0

Was möchtest Du wissen?