Welche Kritikpunkte habt ihr am Papsttum?

Support

Liebe/r felicity,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann. Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig. Bitte beachte dies bei Deinen künftigen Fragen. Es besteht sonst die Gefahr, dass sie gelöscht werden.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Klaus vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Alle weltlichen Institutionen, die mit dem lieben Gott, welcher Couleur auch immer, zu tun haben, finde ich fragwürdig. Den Pomp, den sowohl die katholische als auch die evangelische Kirche hier und da auffahren, kostet nicht nur ein enormes Geld, was anderweitig sinnvoller eingesetzt werden könnte. (3. Welt etc), sondern dient in erster Linie der Selbstdarstellung. Schaut man sich den Vatikan an, der sich als eigene Stadt in Rom präsentiert, sollten einem schon Fragen kommen, u. a., warum das "Papsttum" sich so opulent gestalten muss. Über sinnvolle Inhalte könnte man natürlich unendlich diskutieren.

Gott ist Mensch geworden nach christlichem Glauben. So gehört zu diesem Glauben immer das Menschliche dazu. Ein christlicher Glaube ohne Menschliches wird Gottes Menschwerdung nicht gerecht. Insoweit haben auch Institutionen dort ihren Platz. Wie die konkrete Prägung dieser Institutionen aussehen sollte, darüber lässt sich allerdings tatsächlich streiten.

0

Warum lesen so wenige Christen die Bibel (Das Wort Gottes) und verlassen sich lieber auf die Worte von unmündigen Geistlichen??

Die Bibel ist Gottes Wort, durch Menschen geschrieben, welche von seinem (dem Heiligen) Geist erfüllt waren.

...zur Frage

Kann man als Christ bedenkenlos Diablo 3 spielen?

Ich habe vor kurzem Diablo 3 erworben. Ich bin ein Christ und ich weiß nicht genau, wie ich zu dem Inhalt dieses Spiels stehen soll. Ich bin irgendwo in einem Gewissenskonflikt. Das Spiel macht mir sehr viel Freude und ich finde es ist gut gelungen allerdings stehe ich dem Inhalt irgendwo skeptisch gegenüber. Es geht schließlich um Okkultismus und Zauberei. Ich habe mal recherchiert, was christliche Publizisten zu diesem Thema sagen. Bin auf mehrere Bücher von Gabrielle Kuby gestoßen. Papst Benedikt XVI., damals noch Kardinal Ratzinger schrieb an Gabrielle Kuby: „Es ist gut, dass Sie in Sachen Harry Potter aufklären, denn dies sind subtile Verführungen, die unmerklich und gerade dadurch tief wirken und das Christentum in der Seele zersetzen, ehe es überhaupt recht wachsen konnte.“ Ich denke Ähnliches könnte man auch über D3 sagen. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

An den Papst einen Brief schreiben

Hey Leute, Ich würde gerne dem Papst einen Brief schreiben. Und da hätte ich mal die Frage ob ich denn Brief auf deutsch schreiben kann. Soll ich ihn Handschriftlich oder gedruckt schreiben. Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar Tipps geben. Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Frage zum Papst und "Familie"

Ich habe gelesen, dass das Zölibat vorschreibt Frauen und Kinderlos zu leben. Und ich hoffe ich habe es richtig verstanden, dass auch der Papst dadrunter steht. Aber war das schon immer so, oder wurde das erst nach dem 16.Jhd eingeführt? Schliesslich hatte Rodrigo Borgia (Papst um 1509 rum) um die 7 Kinder. Oder kann ein Papst vor dem "Amtsantritt" leben "wie er will"?

...zur Frage

20 Jahre Altersunterschied haben mein Mann und ich?

Wir haben es getan, wir haben geheiratet. Wir lieben uns so sehr. Natürlich denke ich auch an unseren Altersunterschied von 20 Jahren. Ich bin 30 und er ist 50. Wir wollen auch Kinder zusammen. Welche Meinung habt ihr dazu?

...zur Frage

Kritik an Korczak?

Suche Kritikpunkte an Janusz Korczak, finde aber keine :D Habt ihr vielleicht welche?

Bitte Dankeschön ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?