Welche Kritikpunkte gibt es gegen den Multikulturalismus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich traue es mir gar nicht zu schreiben. Ich denke, wer hier seine Heimat hat, sollte sich auch den Gewohnheiten und Gegebenheiten anpassen. Schließlich haben sich die neuen Bewohner dieses Land freiwillig gewählt! Nichts gegen Traditionspflege, aber Anpassung und Respektierung fände ich wichtig. Und zum Schluß: ich hasse rechtsradikale Einstellungen! Nicht dass ich jetzt in diese Schublade gesteckt werde!

Deine Einstellung ist sehr vernünftig ! Ich denke auch, dass man sich den Gepflogenheiten des Landes in dem man lebt anpassen sollte. Dazu gehört allerdings auch Integration. Und die muss von beiden Seiten kommen.

0
@southwest

Ja, aber das wird immer nur von Auslaendern erwartet. Einheimische, die sich nicht anpassen, gelten als individuell...eigentlich reicht's, wenn man sich an die Gesetze haelt. Ob jemand nun ein Kopftuch oder einen Lippenpflock traegt, sollte ihm selbst ueberlassen bleiben. Auch wenn's den lokalen Gepflogenheiten nicht entspricht.

0
@Formatter

Schon richtig. Die z.B religiösen Gepflogenheiten sollte man respektieren. Wie gesagt, es gehören beide Seiten dazu, dass ein Miteinander funktioniert. Kompromissbereitschaft von beiden Seiten sollte in einem gewissen Grad vorhanden sein.

0

Es wird schon ewig darüber diskutiert, in welcher Weise sich die Zuwanderer anpassen sollen, können oder müssen und was das Gastgeberland dazu betragen kann und muß.

Ich möchte dies von einem Beispiel ableiten:

Wenn ich zu Hause Besuch bekomme, dann werde ich mich bemühen, diesen Besuchern einen möglichst angenehmen Aufenthalt zu bieten !

A b e r : Ich erwarte von den Besuchern, daß sie sich an gewisse Gepflogenheiten in meinem Haus anpassen und ihr Benehmen an meinen Verhaltensweisen ausrichten.

Wenn dies eingehalten wird, dann kann man getrost Multikuli-Haushalt zu mir sagen.

Kurz gesagt, ich bin schon für MuliKuli im Allgemeinen, aber nur mit bestimmten Regeln !

Daß es Kritiker gibt, liegt einfach in der Natur der Sache, es kann nicht Jedermann damit umgehen.

Was möchtest Du wissen?