Welche Kriterien müssen erfüllt werden, damit ein Land eine Fußball- WM bekommt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, erstmal muss das Land über genügend Geldmittel verfügen und eine gute Infrastruktur besitzen. Südafrika hatte alle Voraussetzungen schon im Vorfeld. Dann müssen die Länder mit den Fussballorganisationen Verträge abschliessen. Die europäischen Verbände sichern sich vom grossen Kuchen die Rechte für Werbung. Dann wollen Sie auf Ihre Profite keine Steuern zahlen. Haben Sie auch nicht, dafür mussten die kleinen Bürger in Südafrika einspringen, die so oder so schon wenig Geld in der Tasche haben. Ob die riesigen Investionen wieder in die Staatskasse zurück kommen, liegt noch in den Sternen. Der Tourismus hat profitiert und die weltweiten Anfragen nach Südafrika sind gestiegen. Innerhalb der Weltmeisterschaft hatten die Südafrikaner wenig von der WM. Sie durften zwar die Stadien bezahlen, mussten jedoch Bier aus Europa trinken! Am Ende vom Tag hat Südafrika sich mit der WM grosse Mühe gegeben. Die monatelange Negativpresse schlug um und es wurde eine WM der Herzen!

Liebe Gruesse aus Kapstadt Ulrike http://www.kapstadt.org/de/wm-2010-suedafrika/

Deine Antwort war sehr hilfreich und passt genau zu meinem Thema: Die WM 2010 in Südafrika -Inwiefern ist die WM eine Chance für die Entwicklung bzw. das Land. Aber das Problem ist: Ich finde nirgends genaue Angaben über die Kriterien. Alle sprechen immer von, die Vorraussetzungen wurden erfüllt usw.. Aber diese müssten doch irgendwo genau stehen, also wir die Regeln des Fußballs als Regeln vorhanden sein. Zum Beispiel das Land muss eine Demokratie sein, muss 55 000 Stadionplätze aufweisen. Was ich meine ist, das es klare vorgeschriebene regeln gibt, was ein Land zu beachten hat. Und diese finde ich eben nich ...:( Gibt es solche Regeln überhaupt, die wie in einem Gesetzesbuch stehen?? Danke trotzdem schon mal für deine Mühe und schöne Grüße aus Berlin :)

0

Hallo, diese Regeln werden von den grossen Fussballverbaenden aufgestellt und aendern sich regelmaessig. Fuer die naechste WM werden schon vorab 55.000 Hotelbetten verlangt! Uebernommen werden dann die 55.000 Hotelbetten von einem Tochterverband und zum dreifachen Preis mit Ticket verkauft. Leider sind diese Verbaende sehr unfaehig. 14 Tage vor Spielanfang kommen teilweise dann Storierungen ohne Begruendung! Die Mutterfima ist in London und ein verklagen nicht moeglich oder schlecht moeglich! Wuerde einer kleinen Reisefirma auf jeden Fall soviel Geld kosten, das Sie untergehen koennen! Diese grossen Firmen haben Geld und viel Zeit! Gruss Ulrike

Die FIFA führt immer Inspektionsreisen und -berichte durch, um zu prüfen ob die Bewerber- bzw. Gastgeberländer die Kriterien der FIFA erfüllen.

Das wären z.B. Kriterien wie: Unterstützung im Land durch Regierung und Bevölkerung, Zustand und Verfügbarkeit von Stadien, Trainingsanalagen, Niveau des Fußballs im Gastgeberland, Infrastruktur (Sicherheit, Verkehr, Medien und Telekommunikation, Hotels, medizinische Einrichtungen), Finanzen und Budget, Nachhaltigkeit für das Land und den Fußball.

Quelle: http://de.fifa.com/mm/document/affederation/mission/62/24/78/inspectionreport%5fd%5f24848.pdf

Hoffe, das hilft dir weiter! Viel Erfolg für deine Facharbeit.

Was möchtest Du wissen?