Welche (kreative) Ausbildung/Studium soll ich machen? (Reisen,Filme,Musik)

6 Antworten

Voellig falscher Kommentar - aber vorallem auch Denkansatz. :) Das erste was ich jedem erzaehlen kann; Leute zum Reisen braucht man kein Geld. Nur Leidenschaft und absolute Offenheit. Wer immer sagt 'aber ich hab ja kein Geld', sorry, aber in meinen Augen eine ziemliche "lame"-Aussage und eigentlich sucht ihr auch eher Gruende, lieber gemuetlich zu Hause auf der Couch sitzen bleiben zu koennen. :)

Patrick - Ich bin w, 22, Abiturientin seit 2013. Kurz; Ich war bis Ende der 10. auf einem Gymnasium (alles wie Du dich gerade beschrieben hast, an Gedanken/Traeumen/Wuenschen hatte ich auch :)), aber bei mir ging es noch eine Nummer weiter: Ich MUSSTE einfach los ziehen! Raus in die Welt und lernen, was ich wirklich lernen will. Also machte ich noch die ZAP's und bin dann mit meinem backpack (16 Jahre war ich da) von zuhause abgehauen, hatte ein einziges one way ticket nach Indonesien. Das wars. Das Ende vom Lied: Ich arbeitete und tourte mich durch die Welt. Mit 19 war ich bereits auf jedem Kontinent gewesen. Mir wurde dann (wie dir scheinbar :)) klar, dass ich so leben moechte. Fuer immer. Mir war aber auch klar dass dazu Abi als Basis doch ganz gut waer. Also bin ich mit 19 zurueck, habe mich fuer das selbstvorbereitende Abitur angemeldet, war alles tutti und hat geklappt, seit 2013 dann jetzt mein Abi. :) So - und jetzt musste ich herauskriegen wie man so fuer immer leben kann; Staendig unterwegs, von der Hand in den Mund leben (also mir gefaellt das so :)), Kulturen/Menschen/Musik/Kunst, das alles zu sehen und zu erlernen! Ich dachte auch erst wie Du, an kreative Ausbildungen etc. Aber ich dachte auch "Vielleicht kemne ich aber ja auch noch gar nicht alle Berufsmoeglichkeiten/Arten". Und genau :), verschwenden wollte ich mein Abi auch nicht. Also bin ich zu einer "Studien Beratung" gegangen. Da erzaehlst du einfach so wie du bist, was du magst, wovon du traeumst - und das Menschlein da wird dann da eine Liste vor sich haben und dir zeigen was gut zu dir passen wuerde :) Ist eigentlich eine sehr coole und informative Sache, diese Beratung. Alsooo... :) So wie ich dich hier kennen gelernt habe, bin ich ganz sicher du waerst super happy und gut aufgehoben, indem du eine "Geisteswissenschaft" studierst. Das waere zum Beispiel; Afrikanistik, Sued Amerika Wissenschaften, etc. etc. Diese Studiemgaenge gibt es fuer jeden Fleck unserer wunderschoenen Erde :) - Was mache/werde ich damit? Erstens: Du kannst dich voellig individuell entfalten und einen eigenen FaecherKanon erstellen. Das geht von Entwicklungshelfer, Auslandsjournalist, Internationales Event Management, Arbeiter fuer die Botschaft, Umweltschuetzer, Dokumentarproduktion... All diese Berufe koennen daraus erfolgen! Und bwi allen hast du die Garantie staendig unterwegs zu sein - und dafuer dann auch noch bezahlt zu werden. :) Glaube auch fuer dich waer das genau das richtige Ding. Ich habe mich uebrigens fuer Afrikanistik entschieden :) dort kann ich auch einen Bachelor und Master machen und mein persoenlicher Traum ist dann Dokumentar Journalistin zu werden und allen anderen Menschen (auf Couches ;)) diese Schoenheit und Vielfalt unserer Welt nahe zu bringen. :) Cheers mate! :) And promise me to hold on to your dream - because if you can dream it, you can do it! &

Sehr sehr sehr gerne! :) Ich finde es ganz toll, was du vorhast und gerade weil ich weiss, wie konservativ unsere Gesellschaft irgendwie geworden ist, finde ich es sehr wichtig, dass Leute (Traeumer :)) wie wir, nicht alleine sind mit diesen Vorhaben. Und vorallem, dass es auch ein Leben ueber den Tellerrand gibt, mit Abenteuer und Risiko - und nichtboss immer der schoene, deutsche Traum; Sicherheit, schuften, Sicherheit, Hamsterrad. Das wichtigste in diesem Leben ist das Leben in sich selbst. Viele verstehen sowas nicht, sie vergessen, dass sie mit einem Mo-Fr Hamsterrad-Buero-Job, mit 90 bestimmt nicht die Erkenntnis haben werden; Jetzt ist es auch okay den Loeffel abzugeben, denn wenigstens habe ich alles gelebt was ich wollte. :) Meld dich doch mal wie deine Beratung dann war, faend ich cool :) Peace dreamer!

ja klar werde ich mich melden:)!

0

Wahrscheinlich suchst du eher einen Job die gute Sprachkenntnisse vorraussetzt. Du liebst das Reisen, da könnte ich dir vorschlagen als Archäologe oder Geologie zu arbeiten. Schau mal hier rein:https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse&such=arch%C3%A4ologie

oder: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse&such=geologie

oder: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=93921

Die oberen links sind nicht komplett makiert. Nutze die Kopierfuntktion.

0

Was möchtest Du wissen?