welche krankheiten hatte napoleon le 1er?

3 Antworten

Nicht näher beschriebene Magenkrankheit(Erblich: Bruder und Vater hatten es auch),Epilepsie dauerhaft. Ausserdem hatte er chronische Ekzeme, ständigen Husten, Fieberanfälle, Harnbeschwerden, Darmstörungen und Malaria.

Er verachtete Medikamente (mochte auch kein Tabak und Alk´).Als seine politische Karriere langsam ein Ende nahm, konnte er sich nicht mehr den starken körperlichen Symptomen erwehren. Das Übliche Stärkungsmittel, den er zu sich nehmen musste war "Aqua Toffana". Als leichtes (?) bewehrtes Mittel bei mehreren Adeligen zu dieser Zeit verwendet. Inhalststoffe: ARSEN + Cadmium, Blei. Außerdem hat ihm der Inselarzt Dr. O'Meara auf St Helena zum Schluss Blaupillen = Kalomel (eine Quecksilber-Chlorid-Verbindung)gegen seine Magengeschwüre verordnet. Am 5. Mai 1821 verstarb Napoleon, nur 51jährig. Sein Leichnam war vergilbt, und aufgedunsen, die LEber war stark vergrößert= Schwermetallvergiftung, die in den Haaren auch nachträglich nachgewiesen wurde.

Gruß: I.B.

Einer der berühmtesten Magenkranken ist Napoleon Bonaparte. Seit seiner frühesten Jugend litt er unter der Vorstellung, Magenkrebs zu bekommen. Sein Vater wie auch zwei Schwestern waren an dieser Krankheit gestorben. Die Mutmaßungen über den Tod des Kaisers lassen viele Möglichkeiten zu: Sie reichen von einer Arsen-Vergiftung oder Leberentzündung (er war gelb im Gesicht) bis hin zum Magenkrebs. Wie lebte Napoleon von 1795, als er mit 26 Jahren Frankreichs jüngster General wurde, bis 1815, als die britische Fregattte "Northumberland" ihn in die Verbannung nach St. Helena brachte? Schon in der Zeit, als er die Kadettenschule von Brienne besuchte, litt er häufig an Erbrechen und Magenbeschwerden. Napoleon entwickelte bald ein eigenes "animalisches und vegetabilisches Prinzip", mit dem er versuchte, sich Linderung zu verschaffen: Er ernährte sich ausschließlich von Milch, Brot und aß manchmal Maisbrei.

Napoleon liess sich mit Hilfe seines starken Willens nicht von seinen Krankheiten beherrschen. Und er litt an vielem. Im Laufe seines Lebens hatte er chronische Ekzeme, ständigen Husten, Fieberanfälle, Harnbeschwerden, Darmstörungen und Malaria. Um andere und vor allem sich selbst vergessen zu machen, wie krank er wirklich war, studierte der korsische Zwerg (1,51 Meter) seine typische Pose mit herausgedrückter Brust oft vor dem Spiegel ein.

lies hier selber weiter:

http://sodbrennen-welt.de/vip/vip_03.htm

Gibt es Krankheiten, die auf dem Y-Chromosom vererbt werden?

Hab im Internet geguckt, aber nirgendwo steht etwas darüber ob es Krankheiten gibt die mit dem Y-Chromisom vererbt werden.

...zur Frage

Sind Selbstmörder wirklich Egoisten?

Hallo allerseits, ich beschäftige mich intensiv mit dem Thema Psychologie und vorallem psychischen Krankheiten, sei es Depressionen, Schizophrenie etc. Man hört oft und viele sind auch der Meinung, dass Suizid egoistisch ist. Sollten Suizid gefährdete nicht an ihre Mitmenschen denken? Freunde, Familie? Gibt es nicht immer einen Lichtblick, einen Lösungsweg? Der Zugfahrer, der Sanitäter ? Die Menschen, die dich lieben werden sich immer fragen, ob sie mit Schuld an deinem Tod tragen. Ist Suizig wirklich egoistisch und ein Lösungsweg? Danke an Alle :-)

...zur Frage

Was sagt man zu einem Menschen der sagt das er sterben wird?

Folgendes er möchte mich kennenlernen und ich war auch interessiert. Aber er sagt das er Epilepsie hat und das er nicht lange machen wird. Ehrlich gesagt kenne ich ihn nicht persönlich sondern nur aus dem jappy... habt ihr eine Idee? Sowas macht mir Angst weil ich noch nie mit dem Tod konfrontiert wurde.

...zur Frage

Epileptischer Anfall durch Sommerhitze?

Hallo!

ich beschäftige mich zur Zeit mit dem Thema Epilepsie.

Nun interessiert mich, ob man einen epileptischen Anfall (bei einem gesunden Menschen ohne Epilepsie) auch durch die einfache Sommerhitze bekommen kann ?

Vielleich kann mir ja einer hier weiter helfen!?

Vielen Dank schonmal :)

LG

 

 

 

 

...zur Frage

Schlimme krankheiten? Wisst ihr welche?

Welche schlimme Krankheiten gibt es, davon man sterben kann außer Krebs wie heißen die ?

...zur Frage

Sind Indigo-Kinder wirklich gegen Krankheiten immun?

Hallo, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema. Ich habe im Internet gelesen dass sie wohl gegen alle Krankheiten immun sind. Stimmt das? !?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?