Welche Krankheit könnte das sein/mann?

8 Antworten

Oder man hatte erst Nierenkoliken, dann nen Harnstau, dann ne kleine Blasentamponade...

Überlass das mit den Diagnosen mal dem Arzt. Der hat dich gesehen, kennt die Geschichte, kann dich untersuchen, und das Beste: Er hat Medizin studiert.

Und was ist mit dem Symptomen dieses Jahres?

0
@Elezf

den Sinn von diesen drei Punkten kensnt du, oder?

Man kann das alles einzeln haben. Oder man ist bezüglich der harnbildenden und -leitenden Organe allgemein nicht gesund aufgestellt (wird genug getrunken? Augewogen ernährt? Der Körper nicht vorsätzlich mit Nikotin, Alkohol, Drogen vergiftet?).

1
@RedPanther

Richtig aber wenn es ein nierenstein wäre dann würden sich die restlichen Symptome doch nicht nach einem Jahr melden

0
@Elezf

Du liest meine Antworten nicht, oder?

Wenn diese Probleme alle voneinander unabhängig sind, dann gibts da keine "übergeordnete" Problematik. Natürlich muss man gucken ob dem so ist, aber ich würde mich deswegen noch längst nicht mit Krebs o.ä. verrückt machen.

1
@RedPanther

Okey, aber was würde die den denken wenn sie mal einfach so eine Mikrohäumtorie bekommen ? Hmmm, normal ist es nicht oder ?

0
@RedPanther

Der FS ist hier schon unter immer neuen Profilen bekannt. Alle Krebs- und Tumorarten an allen Organen hat er durch in seiner Frageliste.

Hypochondrie läßt grüßen.......

1
@Elezf

Ich würde zum Urologen gehen und diesen fragen. Ich bin kein Arzt... Solange es mir gut geht, kanns aber nicht schlimm sein.

0

Ach, Marcel, bist du wieder tätig?

Nachdem du nun alle Krebs- und Tumorarten in deinen Organen nachgefragt hast, kommt jetzt wieder die Tour mit dem Restharn?

Das mit dem Blasenkrebs war ja wohl nix........

Du warst also immer noch nicht beim Psychologen........

Hast du auch Zahnstein? Manche Menschen sind Steinproduzierer von der Veranlagung her, deshalb könnte es immer wieder auftreten. Bestimmt wieder Nierensteine die die Nieren verletzt haben.

Was möchtest Du wissen?