Welche Krankheit hat diese Grünpflanze?

 - (Krankheit, Pflanzen, Garten)  - (Krankheit, Pflanzen, Garten)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nicht mehr besprühen und vorsicht beim gießen. :)) evella

Quelle: https://www.gartenlexikon.de/pflanzen/nestfarn.html

"Besprühen Sie den Nestfarn bei trockener Luft lieber nicht mit Wasser! Das vertragen die empfindlichen Blätter nicht und bekommen genau wie bei Gießen auf die Wedel unansehnliche braune Flecken."

Die asplenium sind sehr empfindlich bei trockener luft.das lässt sich mit sprühen kaum kompensieren.

Entweder würde ich es im Bad versuchen oder ein kühlen Raum testen.

Die sind sonst nur in epiphytenhäusern oder Gewächshäusern mit hoher Luftfeuchtigkeit und gemäßigten Temperaturen glücklich.

Ich hab schon oft probiert aber die halten nicht lang durch.

Bin jetzt auf platycerium bifurcuratum umgestiegen,die wachsen gut

Vielleicht hilft dir, wenn Du weisst, was das ist: Es ist eine Variante des Nestfarns (Asplenium nidus) und zwar die Variante "Amy" (Asplenium nidus Amy).

Danke, ja das hilft auf jeden Fall. Meinst du es ist ihr vielleicht zu hell?

1
@PaulidieRatte

Direktes Sonnenlicht mögen die gar nicht - vielleicht ist das von dir beschriebene "wenig direktes Sonnenlicht" schon zu viel. Was sie aber absolut nicht mögen, ist es wenn man sie bewegt - das Umtopfen war vielleicht schon störend.

Wenn Du sie jetzt an ein Nordfenster umziehst, wird sie auch erst mal gestresst reagieren - aber vielleicht auf Dauer besser wachsen.

1

Danke. Ich habe jetzt ein bisschen mit den Namen recherchiert und braune Blattspitzen zeigen sie wohl oft, wenn es ihnen zu trocken ist. Ich besprühe ihn zwar ab und zu aber vielleicht zu selten. Werde das jetzt mal öfter machen.

1

Was möchtest Du wissen?