Welche Krankenversicherung wären am Besten in diesem Fall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am preisgünstigsten ist wohl die sog. Incoming Versicherung für Gäste. Wenn Du keinen Wohnsitz in Europa hast, sichert dich diese Versicherung zum kleinen Preis innerhalb des Schengenraums ab. Benötigst du allerdings eine Zahnzusatzversicherung ist das nicht kombinierbar. Dazu müsste entweder eine Studentische private Krankenvoll Versicherung (gilt innerhalb der geographischen Grenzen Europas) oder eine Gesetzliche studentische Krankenversicherung (gilt im Schengenraum, trotzdem ist eine Auslandsreise zusatzversicherung ratsam) mit privater Zahnzusatzversicherung bestehen. Beiträge liegen studentische PKV 65 € + Selbstbeteiligung + evtl. besere Leistungen bei Zahnersatz,  Studentische GKV ca. 125 € ohne Selbstbeteilignung + Zahnzusatzversicherung + Auslandsreisekrankenversicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Studentenversicherung würde das gehen, weil die EU da relativ unkompliziert ist. Und wenn du in Holland bist kannst du auch noch sehr billig eine Auslandsversicherung abschließen.

Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob das mit deinen Großeltern geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
01.06.2016, 16:10


Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob das mit deinen Großeltern geht.

nein, geht nicht....  Es würde nur über die Eltern gehen, wenn mindestens einer von ihnen in Deutschland sozialversicherungspflichtiger Arbitnehmer wäre, aber auch nur solange er unter 25 ist.

In diesem Fall kommt er um eine eigene, wie auch immer geartete Krankenversicherung nicht herum

1

Wenn du in Holland lebst, dan gitl das holländische Recht und du bist dort pflichtversichert als Studentin. Und was heißt mies? Die Krankenversicherung deckt alle notwendigen Sachen ab. Was willst du mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feuerhexe2015
01.06.2016, 15:33

über die Großeltern versichern geht nicht. Da dein Vater unterhaltspflichtig für dich ist, müsste er auch für deine Krankenversicherung aufkommen. Du brauchst eine Bescheinigung in Deutschland für die Vorversicherung und da ihr privat versichert seit wird das recht schwierig mit der gesetzlichen Krankenkassen. Evtl. Weg wäre dir einen Job über 450,- € zu suchen und zu arbeiten dann wärst du krankenversichert so lange du arbeitest.

1

Was möchtest Du wissen?