Welche Krankenkasse könnt ihr empfehlen? Bin jetzt bald 25

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich bin mit der https://www.big-direkt.de/ überaus zufrieden. Filialen gibt es überhaupt nicht, aber der Service ist telefonisch selbst morgens um 03:00 Uhr zu erreichen und durchaus kompetent. Pro Jahr werden zur Prävention zwei Kurse bis zu 120 € je Kurs übernommen, weiteres auf der verlinkten Website.

moin moin,

http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/

setze so viele kriterien an persönliche wünsche wie möglich und du wirst sehen, das es spielräume bei den krankenkassen gibt... das ist ein portal, wo die vorstände der krankenkasse die von dir gewünschten zusätzlichen wünsche abgesegnet haben.

bisher schneiden nach der zeitschrift "guter rat" die hek und techniker krankenkasse ab.

beste grüsse

dickie59

alos mir ist egal, was die krankenkasse an tolen angeboten wie wellnessurlaub und kursen anbietet.

entscheident für mich ist das ,w as sie bezahlt und vorallem ob ich eine filiale bei mir im ort habe, wo ich persönlich mit den mitarbeitern sprechen kann.

nachdem wir für ältere familienmitglieder hörgerät beantragten und ähnliches oder es um zuzahlungen für zahnerstaz bei uns jungen gibt, ist das wichtig

Wenn du Studentin bist, dann kannst du eine Studentenkrankenversicherung machen. Wie das genau geht, kann ich dir aber nciht sagen. Kannst aber evtl. mal im Studiensekretariat nachfragen. Oder bei einer der vielen Krankankassen anrufen und danach fragen.

Ich kann dir Techniker Krankenkasse nur empfehlen, die haben ein super Programm und bieten schnelle hilfe an.

Erkundige dich bei der AOK, die haben breitgefächerte Angebote für die Versicherten.

AOK oder TK :) AOK bietet auch viele unterstützungen von kursen und so :)

Hallo Vianne88,

wenn du in der gesetzlichen Krankenkasse bleibst dann HEK oder TK. Beide bieten sehr interessante Zusatzangebote an.

Viele Grüße Manfred Büttgenbach

Was möchtest Du wissen?