Welche Kräuter darf ich in der Schwangerschaft zu sich einnehmen und welche nicht.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da fragst Du am Besten einen Arzt-das würde hier sicher zu weit führen und wäre zu riskant, falls Du ne falsche Antwort kriegst. Fenchel kannst in der Schwangerschaft ohne Probleme nehmen.

Gegen Erkältung kannst in der Schwangerschaft mit Salzwasser inhalieren oder mit schwarzem Rettich nen Hustensirup machen. Wenn Du wissen willst, wie das geht, kannst ja nochmal was schreiben.

Schöne Schwangerschaft noch!

Eine ganz gute Seite ist babycenter.de, dort werden Themen zur Ernährung, Sport, etc. in der Schwangerschaft ganz gut erklärt.

Hier findest du eine Kataloge der gefährlichen Kräutern: htth:/www.babycenter.de/pregnancy/gefaerlich/kraeuterchart/

Geh am besten in die Apotheke und frag da nach, so gehst du auf jeden Fall auf Nummer sicher.

schau im internet, ob du eine liste findest. es gibt sooooo viele kräuter...das kann dir hier niemand auflisten.

hier ne interessante Seite: http://www.newlifehotels.com/de/service/newsarchiv/key.94.html

Folgende Kräuter als Teemischung während der Schwangerschaft meiden: Rosmarin, Wermut, Beifuß, Schafgarbe, Bärentraube, Wacholder, Eisenkraut, Zimt Dost, und Salbei. Auch Petersilie, Liebstöckel und Sellerieblätter zählen dazu, da sie in Teeform stark harntreibend wirken, weil sie den Urogenitalbereich stark durchbluten.

0

http://www.phytofit.de/verzeichnis/kraeuter-shop.php?gb_dateiname=kraeuter-shop Hier findest du Kräuter für Schwangere. Ich bestelle auch immer hier,da ich ja nicht alle Kräuter selbst züchten kann.

Ich wünsche dir alles Gute!

0

Was möchtest Du wissen?