Welche kostenlosen Alternativen gibt es zum Adobe Reader?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Chrome und Firefox haben eine pdf Reader eingebaut, wenn du bereits damit glücklich wirst. Ansonsten kannst du Foxit nehmen oder einen sehr schlanken, sehr schnellen pdf Anzeiger ohne Schnickschnack ist Sumatra pdf. Den gibt es als portable Version (für USB Sticks) also auch zum installieren. Es werden keine Extra Programme installiert. 

http://www.heise.de/download/sumatra-pdf-e7982ae9025cb4d85b7e50b80f159d07-1446283091-2642017.html

Wenn du natürlich viel Wert auf Extras legst, bleib bei Adobe, brauchst du nur einen schnellen pdf Anzeiger, nimm Sumatra pdf. Spionage habe ich bei den nicht bemerkt. Bei dem Link wird auch keine Toolbar oder so ein Dreck mit heruntergeladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 18Wheeler
31.10.2015, 10:56

Tolle, sehr detailierte Antwort - besonders der Hinweis auf Malware und Toolbar Dreck! Mercie vielmals....

0

Ich und auch viele Bekannte arbeiten mit PDF - Viewer. Der ist schlank und einfach zu bedienen. Bei WIN 10 z.B. ist aber schon ein PDF - Betrachter dabei. Da braucht man keinen extra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 18Wheeler
31.10.2015, 10:13

Wer Win10 nutzt, kann auch den Adobe Reader spionieren lassen,- darauf kommt´s dann auch nicht mehr an ..... :-))

0

Ich nutze den Foxit-Reader (Freeware-Version) und bin sehr zufrieden damit. Ist insbesondere nicht so ressourcenhungrig wie das Adobe-Gelumpe. Probier ihn halt mal aus.

Und bleib von Chip-Downloads weg!

https://www.foxitsoftware.com/de/products/pdf-reader/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 18Wheeler
31.10.2015, 10:16

Deshalb: "Ich nix Downloader!" ( incl. Malware ) und auch nix Chip. Auf Chip.de machte ich mich nur schlau,- downloaden tue ich nur von Herstellerseiten!

1

PDF xchange viewer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?