Welche Kosten übernimmt das Amt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde es fast schon anmassend, wie viele Menschen hier fragen, was und wie viel sie von welchem Amt bekommen...GEHT SELBER ARBEITEN. Und nein, ich bin kein Bauernschlauer...ich bin selbst alleinerziehender Vater, die Kindesmutter hat noch nie auch nur einen Cent an Unterhalt geleistet und ich arbeite mir den Rücken krumm und kaputt, damit ich nicht von Ämtern und anderer Leute Steuern leben muss. Aber solche Menschen wie zb dich mit meinen Steuern durchziehen darf. Ich habe es auch geschafft, immer in Vollzeit zu arbeiten, habe keine Verwandtschaft in der Nähe wohnen und lebe in einer relativ strukturschwachen Region... Also, nicht immer nur fragen wieviel man abziehen kann, sonder selbst für das eigene Leben aufkommen und dafür gerade stehen.

geh zum Amt und frag sie wie Du das bewerkstelligen sollst Die sagen Dir dann schon wie es geht und was Du dagegen unternehmen kannst um die Kosten zu senken

Genau das wird dir das Amt sagen können. In der Regel bezahlen sie dir den Umzugswagen und schießen die Kaution als Darlehen vor. Telefonummeldungen werden nicht übernommen und ob es was für die Helfer gibt, mußt du einfach mal vorher abklären.

Was möchtest Du wissen?