Welche Kosten spare ich beim A2 Führerschein, wenn ich vorher den Auto-Führerschein gemacht habe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welche Kosten kann ich dadurch sparen?

Anstelle von insgesamt 16 Doppelstunden Unterricht sind bei Erweiterung nur noch insgesamt 10 Doppelstunden nötig.

Und muss ich nochmal eine Theorieprüfung machen?

Ja musst Du, nur bei Vorbesitz der Klasse A1 von 2 Jahren ist nur eine Fahrprüfung nötig.

Es verringern sich bei der Prüfung die Anzahl der Fragen bei einer Erweiterung, statt 30 Fragen sind es 20 Fragen bei maximal 6 zulässigen Fehlerpunkten.

Hat es Auswirkungen auf die Anzahl der Fahrstunden, die ich benötige, wenn ich mich durch den Autoführerschein schon ein bisschen im Verkehr auskenne?

Da Du schon aktiv Erfahrungen im Straßenverkehr sammeln konntest mit Klasse B, wird sich das auf die Gesamtzahl der Übungsstunden auswirken.

die pflichtstunden ändern sich nicht.

auch eine theorieprüfung musst du noch mal machen. (es gibt extra fragen fürs motorrad) darfst diesmal aber nur 7 fehlerpunkte haben.

die stunden, die über die pflichtstunden hinaus gehen, werden vermutlich aber weniger sein. du hast erfahrung im straßenverkehrt, weist wie man blinkt, sich einordnet, ..... kannst schalten und kuppeln,...

eigentlich eine garstige geldmacherei, wer auto fahren kann, der kann nach kurzer einweisung auch motorrad fahren.

Schön wenn du das glaubst, doch es ist bestimmt nicht so. Auf zwei Rädern zu fahren ist völlig was anderes als auf 4 Rädern z.B.

0

Was möchtest Du wissen?